Mit mentaler Kraft zum persönlichen Erfolg.

Vom 15-17. April gibt es mit Dr. Peter Schödl und mir – Wolfgang Seidl, ein sportlich aktives Wochenende im Rogner Bad Blumau. Dabei geht es um die Themen Ernährung, Bewegung und mentale Stärke.

Bevor ich etwas näher auf die Inhalte des Wochenendes eingehe, darf ich sie zuerst aber ein wenig in die Welt des mentalen Trainings einführen.  Mentales Training im Spitzensport ist heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Wir wissen, Siege und Niederlagen entscheiden sich im Kopf. Jeder erfolgreiche SpitzensportlerInn hat seinen eigenen Mentalcoach.

Aber es geht nicht immer nur um „schneller-höher-weiter“. Mentale Fähigkeiten sind in allen Bereichen des Lebens notwendig. Mental stabile Menschen wissen sehr genau, was ihnen wichtig ist und sie sind daher in der Lage, überlegt und gezielt zu entscheiden. Sie bewahren in herausfordernden Situationen die Ruhe und gehen mit Stress souverän um. Mental Starke lassen sich von Tiefschlägen nicht entmutigen, sondern finden immer wieder neue Lösungsansätze. Diese, und viele weitere mentale Fähigkeiten gilt es „regelmäßig“ zu trainieren. Der Gehirnforscher Professor Dr. Hüther bestätigt, dass regelmäßiges Mentaltraining dazu führt, dass aus neuronalen „Trampelpfaden“ neuronale „Autobahnen“ werden. Gehirnphysiologisch betrachtet, kommt es zur Ausbildung stabiler neuer Vernetzungen. Soweit einmal zur kurzen Einführung ins mentale Training.

© Rogner Bad Blumau

Kommen wir aber nun zu meinen Inhalten dieses April Wochenendes. Am ersten Tag darf ich sie mit dem Vortrag „Mit Mentaltraining die persönlichen Grenzen erweitern“ auf die kommenden Tage einstimmen. Dabei werde ich ihnen von meinen persönlichen Erfahrungen im Sport und Leben erzählen, wie ich es schaffte meine persönlichen Grenzen zu erweitern und was es dazu braucht. Zum Beispiel, die Entscheidung, Ironman Rennen zu bestreiten und an der Weltmeisterschaft auf Hawaii teilzunehmen erfordert einerseits, seine körperlichen Grenzen zu überschreiten, anderseits aber auch Grenzen zu setzen. Was sie tun können um ihre persönlichen Grenzen zu erweitern werde ich im Vortrag aufzeigen und mit Beispielen unterstreichen.

Bei der ersten Mental-Workshop Einheit am Samstag Nachmittag beschäftigen wir uns mit der „Zone der idealen Leistungsfähigkeit“. Wie schaffen sie es, im Sport, im Alltag oder im Berufsleben in diese optimale Zone zu kommen. Dabei werden wir praktische Übungen zum Entspannen und Aktivieren anwenden. Hier werde ich auch eine Techniken von HeartMath® einbringen. Diese Übungen können sie dann in ihren Alltag, in ihr Training oder in ihren Wettkampf intergieren. Ich bin überzeugt, mit diesen Übungen lernen sie sich nicht nur selber etwas besser kennen, sondern finden auch wieder leichter die Balance zwischen Anspannung und Entspannung.

Bei der Einheit am Sonntag gehen wir näher auf unsere Ressourcen und Fähigkeiten ein. Wenn wir unsere Ressourcen wirksam nutzen, dann können wir auch unsere eigenen Grenzen erweitern und unsere Komfortzone verlassen. Dazu ist es notwendig, dass wir uns mit uns selbst beschäftigen und nach innen horchen. In der heutigen Zeit der Reizüberflutung, wo ständig viele Informationen auf uns einwirken, ist der Zugang zu unseren inneren Ressourcen oft gestört. Hier möchte ich mit ihnen ihren persönlichen Kraftplatz schaffen, wo sie jederzeit eintauchen und auftanken können.  Damit stärken sie Körper, Geist und Seele.
Vor und zwischen den Einheiten gibt es sowohl am Samstag als auch am Sonntag ein spannendes Bewegungsprogramm, wo jeder seine persönliche Wahl treffen kann. Von der morgendlichen Laufeinheit über das Schwimmtraining bis zum Fitness Training.

Wir freuen uns auf sportliche gemeinsame Stunden im Rogner Bad Blumau!

Mit sportlichen Grüßen,

Wolfgang Seidl

Mana4you.at Wolfgang Seidl http://www.foto-MAXL.com

Wolfgang Seidl, MBA – Akademischer Mentalcoach und Dipl. Lebens- und Sozialberater HeartMath® Coach

Wolfgang Seidl, ist selbstständiger akademischer Mentalcoach, HUNA Berater und HeartMath Coach.
Er bringt langjährige Wirtschafts-Erfahrung mit, war erfolgreicher Leistungssportler (unter anderem 4bester Österreich beim Ironman Hawaii 2012) und ist heute offizieller IRONMAN Austria Mentalcoach. Er betreut vorwiegend Sportler und Unternehmen auf ihrem persönlichen Erfolgsweg.
Einen Schwerpunkt in seiner Arbeit legt Wolfgang Seidl auch auf Stressbewältigung, Burnout Prävention und betriebliche Gesundheitsvorsorge.

© Rogner Bad Blumau

Das Rogner Bad Blumau zeigt sich von seiner sportlichen Seite
Workshops . Lauffestival . 1. Triple Ultra Triathlon . Outdoor-Fitnessplatz . Olympisches Sportbecken

„Zu uns kommen Menschen die sich nach Ruhe, Wärme und Geborgenheit sehnen. Viele unserer Gäste wollen aber dennoch nicht auf ihren sportlichen Ausgleich verzichten. Aus diesem Grund bieten wir, neben der großzügigen Bade-, Thermal- und Saunalandschaft mit Vulkania® Heilsee, auch einige sportliche Angebote: 2014 wurde das olympische Sportbecken eröffnet, 2015 haben wir den Outdoor-Fitness Trend aufgegriffen und 2016 wird auch ein Jahr voller sportlicher Highlights. Im April gibt es ein sportliches Frühlingserwachen mit zwei Experten und ein abwechslungsreiches Sportprogramm mit unseren Sportwissenschaftler/innen. Am 1. Mai findet das alljährliche Lauffestival des MSC Rogner Bad Blumau statt und von 7.-10. Juli geht der erste Triple-Ultra-Triathlon in Bad Blumau über die Bühne. Wir freuen uns auf ein sportliches Jahr 2016.“
Melanie Franke, Direktorin

 

NEU: Outdoor Fitnessplatz im Rogner Bad Blumau
Outdoor Zirkeltraining mit verschiedenen Trainingsgeräten wie Kettlebells, Autoreifen, TRX-Bändern und Battle Ropes in der freien Natur. Kraft, Koordination, Ausdauer, Flexibilität, Stabilität, Schnelligkeit und vor allem Spaß stehen bei diesem neuen und effektiven Ganzkörpertraining im Vordergrund. Neben dem Sportbecken in olympischer Größe und dem abwechslungsreichen Sportprogramm ist der neue Outdoor Fitnessplatz nun ein weiteres Highlight für Sportbegeisterte. Drei Mal wöchentlich findet ab sofort das Gruppentraining statt. Der Outdoor Fitnessplatz steht auch Tagesgästen zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Sport. Ernährung. Mentale Power. Mit Dr. Peter Schödl und Wolfgang Seidl, MBA von 15.-17.April 2016 im Rogner Bad Blumau

Bewegung im Rogner Bad Blumau – Yoga, Wassersport, Fahrrad fahren und vieles mehr. So können Sie Ihrem Körper die Bewegung ermöglichen, die seinen Bedürfnissen entsprich

mana4you.at

Tipp: 1. TRIPLE-ULTRA-Triathlon im Rogner Bad Blumau 7.-10. Juli 2016 – 11,4 km swim, 540 km bike, 126,6 km run

Share

One thought on “Mit mentaler Kraft zum persönlichen Erfolg.”

  1. Peter Schneider sagt:

    Mentale Stärke ist eine super wichtige Sache. Hab selbst die Erfahrung gemacht, dass mir mentales Training irsinning weitergeholfen hat in meinem Leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.