Tag der offenen Hoteltür am 12. Oktober

Anna-Carina, Bürokauffrau Lehrling im Rogner Bad Blumau, berichtet von einem spannenden Tag von Lehrlingen, für die Lehrlinge von morgen.

„Arbeiten wo andere Urlaub machen“

Es gibt wohl kaum ein abwechslungsreicheres Arbeitsumfeld als in einem Hotel. Nicht nur weil die Hotelbranche unenedich viele Möglichkeiten bereit hält, sondern weil man sich auch weiterentwickeln kann. Besonders der Umgang mit Menschen stärkt soziale Kompetenzen wie Selbstbewusstsein und sicheres Auftreten. Man wird immer wieder mit neuen Herausforderungen konfrontiert, kann daran wachsen und aufgrund der ständigen Abwechslung kommt garantiert nie eintönige Routine auf. Doch nicht nur beruflich, sondern auch persönlich kann man in der Hotellerie nur dazugewinnen. Es gab einiges für die Jugendlichen und ihre Eltern zu Entdecken und Erleben.

Buntes Rahmenprogramm

Am Nachmittag wurde den Gästen ein Blick hinter die Kulissen gewährt und die Besucher wurden über Jobs, Ausbildungsmöglichkeiten und den Karrierechancen im Rogner Bad Blumau informiert. Es gab ein buntes Programm mit Cooking Stations, Cocktail mixen und cooler Musik. Die Besucher konnten den Profis über die Schulter schauen, selbst Hand anlegen und sich so ein Bild von den Ausbildungsmöglichkeiten in der Hotellerie machen.

Tag der offenen Hoteltür © Rogner Bad Blumau

Bereits in den frühen Morgenstunden hatten die Lehrlinge gemeinsam mit dem Personalleiter Thomas Scheuchl mit den Vorbereitungen für den Tag der offenen Hoteltür begonnen. Luftballons wurden mit Helium gefüllt, Richtungspfeile mit „Lehre“ angebracht, schön gedeckte Tische mit Informationen über Lehrberufe in der Hotelhalle bereit gestellt, einzelne Stationen für Besucher gestaltet, Goodie Bags wurden vorbereitet und vieles mehr.

Tag der offenen Hoteltür © Rogner Bad Blumau

„Tag der offenen Hoteltür“

Der „Tag der offenen Hoteltür“ veranstaltet durch die ÖHV (Österreichische Hotelier Vereinigung) soll Jugendlichen die touristischen Lehrberufe näher bringen und zeigen, dass die Lehre im Hotel die Theorie und Praxis miteinander kombiniert.  Dies konnten wir an diesem Tag unter Beweis stellen. Die Jugendlichen und deren Eltern erhielten bei der Ankunft eine selbstgemachte Limonade und wurden herzlichst empfangen. Die Gäste lernten unser Haus bei einer Hausführung mit einem Blick hinter den Kulissen kennen. Bei kleinen Aufgaben wie z.B. Servietten falten im Restaurant „Lebensfroh“, Cocktail mixen in unserer Hotelbar „KlimBim“, zubereiten von Nudelgerichten in unser Pasta-Küche, Check-in an unserer Hotelrezeption oder Make-up, Massagen, Peelings in unserer Therapie „Gesundheit & Schönheit“ durften die Gäste in die einzelnen Berufsgruppen hineinschnuppern.

Die Begeisterung war den Jugendlichen ins Gesicht geschrieben. Durch diese Möglichkeit konnten wir Einblicke auf die Vielfallt der Lehrberufe geben und ein positives Image aus dem Tourismus transportieren. Weiters erhielten wir, diesbezüglich schon einige Bewerbungen. Wir freuen uns sehr, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein und bedanken uns bei Allen die den Tag zu etwas besonderem gemacht haben.

 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Weitere Informationen zu den Lehrberufen und offenen Lehrstellen im Rogner Bad Blumau

Lehrlingsausflug nach Bad Aussee

Landesmeisterschaften der Lehrlinge

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.