Glücklich durch den November mit unserem Partner Sonnentor

Mit dem Glückstee von Sonnentor. Unsere Bereichsleiterin im Service Michaela Walzl und unser Küchenchef Johann Schuster haben gemeinsam mit Ihrem Team ein Rezept kreiert, welches wir Ihnen gerne in diesem Beitrag verraten.

Glücklich durch den November mit unserem Partner Sonnentor

Sonnentor – natürlich genießen

Vor allem der sorgfälltige Umgang mit der Natur und den unbearbeiteten Böden verleihen den verschiedenen Produkten ihren individuellen Geschmack. Die Liebe zum Genuss und höchste Qualität ist auch uns im Rogner Bad Blumau besonders wichtig.

Tee © Rogner Bad Blumau

Ökologie und Ökonomie wird bei Sonnentor groß geschrieben.

In dem Betrieb wird auch darauf geachtet, dass die Produktqualität mit der Lebensqualität übereinstimmt. Faires handeln beginnt beim kleinsten Biobauern und endet beim Konsumenten. Dem Unternehmen ist es außerdem ein Anliegen, die Endverbraucher zu informieren wo und von wem die Zutaten ihrer Produkte bezogen werden.

Gemeinsame Werte verbinden und sind Basis für eine wertvolle und langjährige Partnerschaft.

„Leben im Einklang mit der Natur. Die Philosophie vom Künstler Friedensreich Hundertwasser wird hier im Rogner Bad Blumau täglich gelebt. Wertschöpfung durch Wertschätzung. Verantwortung für Mensch und Natur, faire Beziehungen und ganzheitliche Betrachtung definieren unsere Philosophie. Sorgsamer Umgang mit Ressourcen, Nachhaltigkeit und höchster Qualitätsanspruch sind wesentliche Beiträge zu Wohlbefinden, Lebensqualität und Lebensfreude. Diese Werte verbinden das Rogner Bad Blumau und Sonnentor und sind die Basis für eine langjährige Partnerschaft, welche ich bereits seit mehreren Jahren pflege.“, so die Bereichsleiterin im Service Michaela Walzl.

 

Rezepttipp exklusiv kreiert von unserem Küchenchef Johann Schuster und seinem Team.

Diese Partnerschaft wird das ganze Jahr gelebt und im November besonders zelebriert. Für dieses Jahr hat unsere Bereichsleiterin im Service Michaela Walzl und unser Küchenchef Johann Schuster mit seinem Team ein ganz besonderes Dessert kreiert. Für dieses Rezept wurde der Glückstee von Sonnentor in Rogners Bio Eismanufaktur zu einem kreativen, winterlichen Sorbetgenuss. Es wird aber noch besser, denn begleitet wird das Sorbet von einer Kuppel vom Bio Joghurt mit Teekern. Bevor wir Ihnen jetzt aber das Rezept verraten, möchten wir Ihnen noch die neue Teekreation vorstellen.

Tee © Rogner Bad Blumau

Happiness is… my cup of tea!

Das Glück kann man nicht erzwingen. Aber man kann es zumindest einladen. Zu einer Tasse Tee zum Beispiel. Mit unserer Happiness is… Teelinie ist das Glück ein Dauergast bei deiner Teeparty. Da wird sogar der verrückte Hutmacher neidisch.“ sonnentor.com

Die neue Linie von Sonnentor vereint fröhliches, buntes Design in Kaleidoskop-Optik mit spannenden Zutaten wie Tulsi Basilikum, süßem Brombeerblatt und lila Karotten.

Diese und weitere Produkte erhalten Sie in unserem Shop – die „Speis“.

Tee © Rogner Bad Blumau

Kuppel vom Bio Joghurt mit Teekern und Glückstee-Sorbet

Rezept für ca 4 Personen

Zutaten: 170g Bio Joghurt 3,6 %, 170g Schlagobers, 50g Limetten, 25g Staubzucker, 2 Blätter Gelatine, 2 Eier, 50g Kristallzucker,50g Mehl, 25g Bio Waldhonig,
170 ml Glückstee, 15 ml Zitronensaft, 3 Blätter Gelatine

Zubereitung:
Kuppel: Den Schlagobers aufschlagen und die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Joghurt mit Staubzucker, Limettensaft und Limetten-Zesten verrühren. Die eingeweichte Gelatine auflösen und unterrühren in der Joghurtmasse. Den aufgeschlagenen Schlagobers untermengen und in halb Kuppelformen abfüllen.

Für das Gelee: 12 Blätter Gelatine einweichen, den ausgekühlten Glückstee mit Zitronensaft und Honig mischen. Die Gelatine auflösen und in das Glückstee-Zitronen-Gemisch unterrühren. Auf ein Blech in kleine Halbkugelformen füllen, auskühlen lassen und in die Joghurt Halbkugeln hineindrücken. Das Gelee auf ein Blech rund ausstechen und auf die Joghurt Halbkugeln legen und kühl stellen.

Biskuitteig: Eier trennen, Dotter mit Kristallzucker aufschlagen, Eiklar mit einer Prise Salz aufschlagen und abwechselnd die Masse mit Mehl einrühren. Auf ein Blech streichen und 12 Minuten lang bei 160 Grad backen. Den Biskuitteig auskühlen lassen und runde Taler ausstechen. Den Biskuitteig mit Marillenmarmelade bestreichen und die Joghurtkuppel darauf setzen.

Glückstee-Sorbet: 250ml Glückstee mit  80g Honig, 25 ml Zitronensaft und 180g Sorbetpulver vermengen. Über Nacht einfrieren.

Tee © Rogner Bad Blumau

Tipp: Wer nicht gerne kocht, kann das Dessert im November in unserem Restaurant Regentag genießen.

Nach dem Motto „Vorfreude zum Aufgießen“ begleitet uns der neue Tee-Adventkalender von Sonnentor stimmungvoll durch die Vorweihnachtszeit. 24 verschiedene Teesorten bringen Ihnen Weihnachten jeden Tag genussvoll etwas näher. Zahlreiche Sonnentor Teesorten und Gewürze erhalten Sie in unserem Shop – die „Speis“, täglich geöffnet von 9 bis 18 Uhr.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

AchSoHeiss – Ruhe und Wärme in der Sauna genießen

Ankommen im größten bewohnbaren Gesamtkunstwerk

DIY Hand- und Fußcreme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.