Friedensreich Hundertwasser und das Hügelwiesenland

Tauchen Sie ein in eine märchenhafte Welt aus Farben und Formen, mit Häusern auf deren Dächern Bäume wachsen und deren Fenster tanzen. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch das Hügelwiesenland und erfahren Sie mehr über den Künstler Hundertwasser und seine Architekturphilosophie, die er gemeinsam mit KR Rogner im Rogner Bad Blumau verwirklichte.

Friedensreich Hundertwasser und seine Kunst

Mit dem Rogner Bad Blumau wurde ein Traum Wirklichkeit. Ein Weltunikat, geschaffen von KR Robert Rogner und Friedensreich Hundertwasser. Eine märchenhafte Welt. Weitläufig und vielfältig. Ohne Ecken und Kanten, ohne gerade Linien. Stattdessen mit Mut zur organischen Form, zu Farben, zur Fröhlichkeit und zum menschlichen Maß – ein lebendiges, bewohnbares Gesamtkunstwerk mit unebenen Böden, Lebensbäumen, „tanzenden Fenstern“, bunten Säulen und bewachsenen Dächern. Das Rogner Bad Blumau wird von den Einheimischen auch liebevoll „Hügelwiesenland“ genannt – eine treffende Beschreibung für die wundersame Anlage voller Ruheoasen.

Hier fühlt man sich zu Hause, geborgen, froh, bewegt, neugierig und positiv geladen.

Vor 24 Jahren wuchs das nicht Alltägliche aus Wiesen und Feldern, formte sich zu märchenhaften Gebilden und ließ der Fantasie freien Lauf. Durch seine Visionen, seinen Mut und Pioniergeist hat KR Robert Rogner gemeinsam mit dem Künstler Friedensreich Hundertwasser in Bad Blumau ein Weltunikat geschaffen und verhalf der damals ärmsten Gemeinde zu einem renommierten und anerkannten Kurort und Anziehungspunkt für Gäste und Kunstliebhaber aus der ganzen Welt zu werden. Am 10. Mai 1997 wurde die erste Baustufe eröffnet. Die Anlage wächst und gedeiht von Jahr zu Jahr und formt ein ganzheitliches, nachhaltiges Refugium für Mensch und Natur. Rogner Bad Blumau. Spürbar anders.

Rogner Bad Blumau Luftansicht

© Iconicturn

 

Im größten bewohnbaren Gesamtkunstwerk erzählt jedes Haus seine eigene Geschichte

Das Weltunikat Rogner Bad Blumau ist in ungleichen Vierteln angelegt und sanft in das Steirische Hügelwiesenland integriert. Das Zentrum des weitläufigen Areals bildet die ringförmige Innen- und großzügige Außentherme. Unterschiedlichste Wohn-, Bade- und Restaurantbereiche verzweigen sich von der Mitte aus hin in die offene Landschaft. Individualität in einer märchenhaften Welt aus Farben und Formen. Jedes Haus erzählt seine eigene Geschichte.

Kunsthaus © Rogner Bad Blumau

 

Umsetzung der Architekturphilosophie von Friedensreich Hundertwasser

Das Paradies besteht nicht einfach aus zufälligen Farben, sondern aus bestimmten, kreativen Farben. Farbe ist nur die äußere Erscheinungsform von Reichtum und Fülle. Je mehr unterschiedliche Dinge es gibt, umso reicher ist die Welt. Sie nähert sich dem Paradies an: Viele verschiedene Dinge bestehen nebeneinander. Bewachsene Dächer, bunte Säulen, tanzende Fenster, runde Formen und goldene Kuppeln.

Nachhaltig © Rogner Bad Blumau

 

Gesamtkunstwerk Rogner Bad Blumau – unsere Meister

Neben unserem allgegenwärtigen Friedensreich Hundertwasser, haben sich seit Bestehen des Rogner Bad Blumau noch weitere KünstlerInnen dazu gesellt. Diese, von uns als Meister bezeichneten, Menschen beeinflussten oder beeinflussen das Rogner Bad Blumau in seiner Entwicklung und verhelfen uns damit ein stimmiges Gesamtkunstwerk zu sein. Friedensreich Hundertwasser und weitere KünstlerInnen im Rogner Bad Blumau

Wassergöttin von André Heller © Bad Blumau C. Thomaser

© Bad Blumau C. Thomaser

 

Visionär KR Rogner und Künstler Hundertwasser in Bad Blumau verewigt

Am 10. November wurde im Ortszentrum von Bad Blumau der „Platz der Visionäre“ mit lebensgroßen Bronzestatuen zu Ehren von Herrn KR Robert Rogner und Friedensreich Hundertwasser feierlich eröffnet. Als Dankeschön der Bewohner von Bad Blumau für die Realisierung außerordentlicher Visionen ist ein besonderer Ort zu Ehren der beiden führenden Personen und Wegbereiter entstanden.

Platz der Visionäre © Rogner Bad Blumau

 

Hundertwasser spüren

Im Rogner Bad Blumau können Sie Hundertwasser während eines entspannten Aufenthaltes erleben – und zwar im größten bewohnbaren Gesamtkunstwerk der Welt. Wir haben aber noch zwei Tipps für Sie, wo Sie noch mehr über Friedensreich Hundertwasser, sein Philosophie und seine Werke erfahren können.

 

Kunsthaus Wien und Hundertwassermuseum

Die Fassade des Kunsthauses im Rogner Bad Blumau wurde der Fassade des KUNST HAUS WIEN nachempfunden. Dieses wurde 1991 von Friedensreich Hundertwasser gegründet. Es wurde ursprünglich als Heimat für das Werk Hundertwassers geplant und errichtet und zusätzlich mit Räumen für internationale Wechselausstellungen ausgestattet. Das einzigartige Museum und Ausstellungshaus am Donaukanal folgt nach wie vor den philosophischen und gestalterischen Grundsätzen des berühmten Ausnahmekünstlers und beherbergt das Museum Hundertwasser. Weitere Informationen finden Sie auf www.kunsthauswien.com.

Hundertwasser Ausstellung „Schönheit ist ein Allheilmittel“ im Kunsthaus Apolda

Die Werke des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser orientierten sich stets an der Natur, da er sich selbst immer als Arzt der kranken Architektur bezeichnete. Formen und Farben wurden instinktiv eingesetzt ohne Rücksicht auf festgelegte Regeln oder Vorgaben. Er ordnete bestimmte Farben bestimmten Zeichen zu und liebte die Kontraste zwischen leuchtenden, intensiven und deren Komplimentärfarben. Im Kunsthaus Apolda Avantgarde in Thüringen können Sie noch bis 19.12.2021 in der Ausstellung „Schönheit ist ein Allheilmittel“, Siebdrucke, Lithografien, Radierungen und Mischtechniken des Visionärs bestaunen. Weitere Informationen über die Ausstellung finden Sie unter www.kunsthausapolda.de.

 

Hundertwasser in Skärhamn Schweden

Das Nordische Aquarell Museum in Skärhamn, das in den Schären liegt, zeigt noch bis 12. September 2021 eine umfangreiche Hundertwasser Ausstellung. Der Großteil der Leihgaben stammt von der Hundertwasser Stiftung sowie privaten Leihgebern. Herausragende Werke, die selten in öffentlichen Räumen zugänglich sind.

 

Hundertwasser bewegt

Friedensreich Hundertwasser prägte als Maler, Gestalter und Vorkämpfer der Ökologiebewegung die Kunst des 20. Jahrhunderts. Ein Leben in Harmonie und im Einklang mit der Natur, war die Vision des österreichischen Künstlers, die er unter anderem hier im Rogner Bad Blumau architektonisch verwirklichte.

Zum 30-jährigen Jubiläum des Kunst Haus Wien sowie dem 50-jährigen Jubiläum der Spittelau steht das Wochenende vom 1. bis 3. Oktober 2021 ganz unter dem Motto „Hundertwasser bewegt“.

Das Programm im Detail finden Sie hier.

 

Das könnte Ihnen auch gefallen

24 Jahre Weltunikat Rogner Bad Blumau & 80 Jahre KR Robert Rogner

Hundertwasser, das Kunsthaus und das Rogner Bad Blumau

 

Mehr zu Friedensreich Hundertwasser und seiner Kunst finden Sie auch auf

www.hundertwasser.at

www.kunsthauswien.com

www.kunsthausapolda.de

 

Tipp: Hundertwasser-Produkte finden Sie unter anderem in unserem Webshop sowie beim Wörner Verlag. Als weltweit einziger ausschließlich auf Produkte des Künstlers Friedensreich Hundertwasser spezialisierter Verlag, verfügt der Wörner Verlag nicht nur über ein umfangreiches Sortiment an unterschiedlichen exklusiven Hundertwasser-Produkten, sondern auch über mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in der Herstellung von Kunstdrucken höchster Qualität.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.