Frau Franke im Interview bei bewusstkaufen.at

Hoteldirektorin Melanie Franke erzählt im Interview, welche ganzheitliche Herangehensweise hinter der erfolgreichen Reduktion von Lebensmittelabfällen steht und was Gäste im Hotel erwarten können.

Welche Philosophie steckt hinter dem Konzept von Rogner Bad Blumau?

Im Geiste eines „neuen Humanismus“ schuf der österreichische Künstler Friedensreich Hundertwasser, gemeinsam mit dem Baumeister und Visionär KR Robert Rogner, im oststeirischen Thermenland 1997 ein Refugium, in dem sich Natur und Architektur zu einer kreativen und inspirierenden Symbiose verbinden. Ohne Ecken und Kanten, ohne gerade Linien. Stattdessen mit Mut zur organischen Form, zu Farben, zur Fröhlichkeit und zum menschlichen Maß. Der sensible Umgang mit der Natur, die fröhliche Architektur und die authentische Hinwendung zum Menschen tragen zu einer besonderen Qualität bei.

Ein „Leben im Einklang mit der Natur“ spiegelt sich in allen Handlungsfeldern wieder. Beginnend vom hohen Anteil an regional, bevorzugt biologischen Lebensmitteln, die verarbeitet werden, der hauseigenen symbiotischen Landwirtschaft, der Naturkosmetik im Bereich Spa und der sorgsamen Nutzung unserer Ressourcen.

Was bedeutet das für den Umgang mit Lebensmitteln und woher beziehen Sie die Produkte?

Um unseren Gästen das Beste bieten zu können, stammt ein Großteil der Lebensmittel aus landwirtschaftlichen Betrieben der Region, die im Kreislauf mit der Natur wirtschaften und bei denen artgerechte Tierhaltung und der Verzicht auf Chemie und Gentechnik selbstverständlich sind.

„100% Region“ nennt Johann Schuster, Küchenchef im hoteleigenen Restaurant „LebensFroh“ sein Konzept. Und der Name ist Programm: Die Käferbohnen und das Gemüse stammen von Bauern ums Eck, die Forellen und Saiblinge schwammen eben noch im 12 Kilometer entfernten Teich, der Topfen und das Brot kommen aus dem Ort und ein Teil der Kräuter sogar aus dem hauseigenen biologisch-zertifizierten Kräutergarten. Die Speisen sind auf das Minimum, nämlich die einzelnen Produkte unserer Partner reduziert. Dass sie so aufregend im Geschmack sind, liegt an ihrer hervorragenden Qualität und Frische, die ich nur bei regionalen Produkten habe – und das schmeckt man auch. Gerade in Zeiten wie diesen ist die Zusammenarbeit mit regionalen Produzenten wichtiger denn je. Eine solche Partnerschaft eröffnet neue Chancen für beide Seiten, stärkt den Wirtschaftsstandort, sichert die Zukunft nachfolgender Generationen und schont die Umwelt.

Das ganze Interview lesen Sie hier.

© Rogner Bad Blumau

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.