Seite an Seite Massage – Gastbeitrag

Yvonne von Freude am Kochen war bei uns im Rogner Bad Blumau zu Gast und hat für uns die neue Seite an Seite Massage getestet.

Seite an Seite Massage – Gastbeitrag

Während einer romantischen Auszeit in der man die kuschelige Zweisamkeit besonders genießt, lässt man sich natürlich trotzdem gerne verwöhnen, aber trennen will man sich nicht, und wenns nur für eine Stunde ist…. Und genau dafür gibt es jetzt die neue romantische Seite an Seite Massage im Spa vom Rogner Bad Blumau.

Schon das Ankommen im Spa Bereich ist wunderschön. In einem eigenen Raum hat man die Möglichkeit Wasser zu trinken, oder man entscheidet sich für die gemütliche Couch und eine Tasse Tee während man auf die MasseurInnen wartet. Erstmal Ankommen und zur Ruhe kommen…

Ein für mich wesentlicher Bestandteil vom Rogner Bad Blumau sind die vielen kleinen und großen Details für alle Sinne. Jedesmal wenn ich in Bad Blumau bin wird mir bewusst, wie wichtig mir Schönheit, Harmonie und Zonen der Stille auch im Kleinen sind. Hier steht eine Rosenblüte mit einer Kerze, in einer Ecke hängt ein Windspiel, das man dem inneren Kind Freude machend, im Vorbeigehen zum Klingen bringen kann, an einer anderen Stelle duftet es nach Räucherwerk…Kerzen stehen an vielen Stellen…an den Wänden stehen schöne Sprüche….all diese kleinen, wunderbaren Details machen einen Teil meiner Begeisterung für Bad Blumau aus. All diese Details bringen mich immer wieder zum Strahlen, zum Freuen, zum Genießen und noch mehr in die Entspannung und Ruhe.

Zurück zur Massage: Für die Massagen im Rogner Bad Blumau werden die Massage-Öle auch selbst gemacht, so zum Beispiel Sonnenauszüge mit Blüten, wie Ringelblume oder Rose aus dem hauseigenen Garten. Dazu stehen die Öle mit den jeweiligen Blüten versetzt einige Zeit in Bad Blumau im Garten und nehmen die Blütenessenzen und auch die Sonnenenergie in sich auf.

Man kann sich im Spa zum Beispiel mit Rosen Rapsöl oder Ringelblumen Sonnenblumen Öl verwöhnen lassen. Wobei die Seite an Seite Massage mit wohlig warmen Kokosöl durchgeführt wird, was auch mein liebstes Massageöl ist. Der Duft von Kokosöl vermittelt mir gleich noch mehr das Gefühl im Urlaub zu sein und versetzt mich direkt ans türkisblaue Meer.

Von zwei Masseurinnen wurden wir abgeholt und in das schöne Atrium am Dach vom Spa Bereich des Rogner Bad Blumau geführt. Ein riesiger Raum, der sonst auch für Yoga genützt wird. In der Mitte des Raumes stehen nebeneinander zwei Massageliegen, dazwischen ein Sektkübel mit zwei Gläsern und davor ein wunderschönes Herz aus Kerzen mit Blumen in der Mitte. Das hat unsere Herzen gleich höher schlagen lassen.

Nach einem Schluck des spritzigen, hauseigenen Bad Blumauer Sekts war unsere einzige Aufgabe uns auf die Massagebetten zu legen und uns noch tiefer in die Entspannung fallen zu lassen. Das warme Kokosöl mit dem wir bei sanfter Meditationsmusik massiert wurden ließ uns beide in eine tiefe wohlige Entspannung fallen.

Um auch das schöne Umfeld genießen zu können hab ich, noch am Bauch liegend, zwischendurch mal die Augen geöffnet und hab mich an dem schönen Herz mit den vielen brennenden Kerzen und der entspannenden Aura des geschnitzen Buddhas erfreut. Wenn man schon in einer so liebevoll gestalteten Umgebung verwöhnt wird, will man diese auch mit allen Sinnen erleben können.

Nach fünfzig relaxten Minuten, in denen wir eine angenehme, ruhige und entspannende Rundum Kokosöl Massage bekommen haben, haben sich die zwei Damen ruhig zurück gezogen und wir konnten unsere romantische Zweisamkeit im Kerzenlicht mit einer Flasche des köstlichen Bad Blumauer Sekts beenden und noch so lange bleiben wie wir wollten.

Eine kleine Runde auf der Terrasse mit Rundumblick ließen wir uns natürlich auch nicht entgehen um anschließend bei einem Brunch im Bademantel in den Badetag zu starten.

Man soll die Liebe zelebrieren auch wenn es keinen äußeren Anlass dazu gibt und es draußen eigentlich auch grad laut und stressig ist. ❤

so Yvonne von Freude am Kochen.

Auf ihrem Blog schreibt Yvonne über vegane Küche und ihre Reisen. Sie war bereits öfters im Rogner Bad Blumau zu Gast und ist bekenndern Rogner Bad Blumau Fan. Sie hat zuletzt über gemeinsame Zeit mit ihrem Mann geschrieben. Den Beitrag zum Nachlesen gibt es hier.

Vorherige Beiträge von Yvonne über das Rogner Bad Blumau:

Geomantischer Pfad im Rogner Bad Blumau

Reisebericht: Rogner Bad Blumau Therme

One thought on “Seite an Seite Massage – Gastbeitrag”

  1. Oh wie schön! Da kriegt man beim Lesen Frühlingsgefühle. Ich hatte einen Beitrag über das tolle Frühstücksbuffet in dem Frühstücks-Blog hier gelesen: https://fruehstueck-machen.de/rogner-bad-blumau-fruehstuecksbuffet/ und bin so auf die Therme gekommen. Einfach wunderschön. Hier werde ich auch einmal Urlaub machen! Das ist definitiv eines meiner neuen Urlaubziele <3.
    Viele Liebe Grüße,
    Cathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.