Überraschendes Abenteuer Rogner Bad Blumau

Das Rogner Bad Blumau ist eine der wohl ungewöhnlichsten Parklandschaften Österreichs und ganz Europas. 420.000 m2 Areal laden zu einem Spaziergang ein. Wie schon Friedensreich Hundertwasser feststellte, hat der ganze Ort Persönlichkeit. Nur hier an diesem Platz, mit seinen besonderen Quellen und seiner spürbaren Energie, konnte ein Weltunikat entstehen. Begeben Sie sich auf eine bunte Entdeckungsreise.

Natur trifft Kunst

Der Thermenpark verbindet die Therme mit dem Ortskern. Eine idyllische Parkanlage, liebevoll gestaltet mit heimischen Gehölzen, Weinspalieren und Wildstauden. Im Thermenpark können Sie den Weidenbau oder die Wassergöttin bestaunen sowie eine der zahlreichen Natur- und Erlebnisstationen erkunden.

Abenteuer Rogner Bad Blumau

Keltischer Baumreigen

Im Thermenpark haben Sie die Gelegenheit, Ihren ganz persönlichen Geburtstagsbaum zu finden und seine Charaktereigenschaften besser kennen zu lernen. Denn aus den Fähigkeiten seines Lebensbaumes kann jeder Mensch in allen Lebenssituationen Kraft und Hilfe schöpfen. Seit Jahrtausenden besteht zwischen der mächtigsten Pflanze der Erde, dem Baum, und dem Menschen eine innige Beziehung. Er ist für uns ein Ursymbol in den verschiedensten Erscheinungsformen. Besonders für unsere Vorfahren, die Kelten, spielten die Bäume hier in Europa eine zentrale Rolle in ihrem sehr naturverbundenen Leben. Durch den natürlichen Rhythmus der Jahreszeiten ordneten sie im Lauf der vielen Jahre bestimmten Bäumen feste Zeiten und Anlässe zu. Aus diesem Brauchtum entstand in späterer Zeit der keltische Baumkreis.

Abenteuer Rogner Bad Blumau

Geomantischer Pfad

Das Rogner Bad Blumau steht auf einem höchst sensiblen Gelände mit einer Vielzahl von Kraftbrennpunkten, Zentren der Vitalenergie und der Naturintelligenz. Der Geomant Marko Pogacnik hat schon beim Bau der Anlage erkannt, dass es hier zahlreiche Kraftplätze gibt.

Deshalb hat er nicht nur 19 Kraftzentren in der Anlage mit Steinsetzungen markiert, sondern auch die liebevoll ausgestatteten Massageräume mit Kosmogrammen an der Decke versehen. Entlang des Geomantischen Pfads können Sie diese Kraftorte aufsuchen und spüren. Entdecken Sie den Pfad der Wahrnehmung und Heilung im Rogner Bad Blumau.

Abenteuer Rogner Bad Blumau

Raritätengarten

Gemeinsam mit der Arche Noah wurde eine Gartenanlage mit bis zu 200 seltenen Baumsorten angelegt. Gesäumt von Duftrosen, Sträuchern und Blumen. Hier kommt man der Natur ganz nah. Zudem besticht die außergewöhnliche Gartengestaltung mit Oasen der Ruhe, Botschaften und einem historischen Brunnen. TIPP: Baumpatenschaften sind auf Anfrage möglich.

Abenteuer Rogner Bad Blumau

Wassergöttin

Das Geschenk von André Heller zu Ehren seines verstorbenen Freundes und Künstlerkollegen Friedensreich Hundertwasser für dessen ökologisches Engagement. Eine Pflanzenskulptur mit einem Mund, aus dem Wasser fließt. Geschaffen wurde die Wassergöttin aus drei verzinkten dreidimensionalen Stahlgrundkonstruktionen, die Körper und Hände darstellen. Eine integrierte Bewässerungsanlage versorgt die Pflanzen mit Wasser und Dünger.

Sie befindet sich am Besucherparkplatz und ist zu jeder Tages- und Nachtzeit ein Erlebnis.

 

Kräuterkunde © Rogner Bad Blumau

Tief verwurzelt

Entscheidet man sich für einen Waldspaziergang, kommt man an ihr nicht vorbei, der 1000-jährigen Eiche, dem wohl bedeutendsten Naturdenkmal der gesamten Region. Seit Jahrhunderten fest verankert steht sie da auf einer Lichtung, mit ihrer gewaltigen saftig grünen Krone und lädt ein, sich auf ihren Wurzeln niederzulassen. Rund um die schützende Eiche findet man zahlreiche Wiesenkräuter und seltene Wildblumen. Ein Kraftplatz, der zum Verweilen einlädt.

Kräuterkunde © Rogner Bad Blumau

Ein weiteres Naturjuwel ist die Storchenwiese. Jedes Jahr von April bis September erfreut der Weißstorch Bad Blumau mit seinem Besuch. Er gilt seit alters her als Glücksbringer und lebt in Österreich als Zugvogel.

Die Gegend rund um den Safenbach und die berühmten Lafnitzauen sind ein idyllisches Naturjuwel. Durch den Thermenpark zieht sich der Safenbach als Lebensader mit traumhafter, nahezu unberührter Fauna und Flora.

Kräuterkunde © Rogner Bad Blumau

Von ökologischer wie auch geschichtlicher Bedeutung ist die Lafnitz. Sie entspringt im steirischen Wechselgebiet und mündet nach ca. 110 km Flusslänge bei St. Gotthard in der Raab. Der Fluss gilt als eine der ältesten Grenzen Europas. Zur vielfältigen Tierwelt der Lafnitz zählen Bachforellen, Eisvögel und Fischotter sowie eine weithin unbekannte Welt an Kleinlebewesen.

Kräuterkunde © Rogner Bad Blumau

Tipp: Einige gut beschilderte Rundtouren zeigen Ihnen die Natur und zahlreiche Erlebnispunkte. Vor allem aber kommt neben dem Sport der Genuss garantiert nicht zu kurz. Gehen Sie auf Entdeckungstour und leihen Sie sich ein Rad an unserer Hotelreception aus.

Bewusster Neustart © Rogner Bad Blumau

Ruhe und kreative Entspannung in einer der wohl ungewöhnlichsten Parklandschaften Österreichs und ganz Europas. Entdecken Sie die besonderen Plätze des Rogner Bad Blumau.

Weitere Tipps für Ihren Urlaub im Friedensreichen Hügelwiesenland finden Sie hier:
Meine Sommerfrische in Bad Blumau

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.