Tag der Umwelt 2019

5. Juni: Tag der Umwelt – oder doch Tag des Umdenkens? Noch nie zuvor waren der Klimawandel und der Zustand unseres blauen Planeten so gegenwärtig wie in diesem Jahrhundert. Ökologisches Bewusstsein und globale Verantwortung sind gefragt. Der Umwelt zuliebe. Auch bei den neuen Zimmern im Rogner Bad Blumau wurde ganz nach dem Prinzip „Upcycling und Gutes bewahren“ gearbeitet, um ein nachhaltiges Design zu realisieren.

Klare Ästhetik & natürliche Materialien

Alle Wohneinheiten im Ziegel-, Kunst- und Stammhaus des Rogner Bad Blumau erstrahlen im neuen Design. Hier wurde ganz im Sinne der Philosophie des Hauses „Leben im Einklang mit der Natur“ ein neues Interieur in den Wohn-Lebensräumen geschaffen. Die bestehende Zimmereinrichtung aus hochwertigem Vollholz bildet die Basis und wurde sanft in das neue Konzept integriert.

Neue Zimmer ©Rogner Bad Blumau

Neue Zimmer ©Rogner Bad Blumau

Upcycling & Bewahren

Gemeinsam mit der heimischen Tischlerei Faustmann aus Hartberg wurde hochwertiges Eichenholz massiv mit Waldkante im wahrsten Sinne des Wortes verinnerlicht. Natürliche Materialien wurden geschickt mit bestehendem Innenleben der Schränke kombiniert. Die Eiche mit ihrer unnachahmlichen Maserung, sanften Farbnuancen und Strukturen bildet die Grundlage für ein neues entspanntes Wohngefühl. Die natürlich gewachsenen kanten visualisieren die Natur nach innen.

Neue Zimmer ©Rogner Bad Blumau

Indirekte Beleuchtungskörper und praktisch verstellbare Leselampen runden das Konzept ab. Dazu handgeformte Keramikgriffe und dezente Accessoires. Alles mit viele Liebe zum Detail, nachhaltig und in hochwertiger Qualität.

Neue Zimmer ©Rogner Bad Blumau

Neue Zimmer ©Rogner Bad Blumau

Klare Ästhetik, moderne Designs, natürlich, schlicht und elegant, bieten nun noch mehr Komfort und Wohlbefinden für den Gast. Einfach ankommen und hier sein, wo der Mensch zur Ruhe kommt.

Neue Zimmer ©Rogner Bad Blumau

Nachhaltig fair schlafen im Rogner Bad Blumau

Um zur Ruhe zu kommen ist guter Schlaf essentiell. Nachhaltig fair schlafen. Das wurde im Rogner Bad Blumau gemeinsam mit Dibella und Salesianer Miettex verwirklicht. Als Leitbetrieb der Region bietet das Weltunikat seit Dezember 2018 Bettwäsche mit nachhaltiger Bio Fairtrade Baumwolle an.

„Eine gute Schlafqualität trägt wesentlich zum Erholungswert im Urlaub bei. Dies stand bei der Entwicklung der Bettwäsche im Vordergrund. Ein gutes Gefühl auf der Haut. Nur das Beste für meine Gäste.“ Herr KR Robert Rogner, Gründer und Eigentümer.

Wenn Sie mehr über dieses Projekt erfahren möchten klicken Sie hier.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.