Ausgezeichnete Chancen für Lehrlinge im Weltunikat – neuer Lehrberuf Hotel- & Restaurantfachmann/-frau

Das Rogner Bad Blumau ist staatlich ausgezeichneter Lehrbetrieb und die beliebteste Therme Österreichs. Aber nicht nur das Weltunikat selbst wurde bereits mehrfach mit namhaften Awards ausgezeichnet. Auch der Nachwuchs feiert Erfolge und Auszeichnungen. Für alle, die auch gerne einen spannenden Lehrberuf starten möchten, stellen wir zwei beliebte Lehrberufe vor, die Sie nun auch in einer ganz speziellen Lehre vereinen können.

Ausgezeichnete Chancen für Lehrlinge im Weltunikat – neuer Lehrberuf Hotel- & Restaurantfachmann/-frau

Von den 8 Lehrlingen, die in diesem Semester in den Landesberufsschulen waren, haben 5 mit einem ausgezeichneten und 3 mit einem guten Erfolg ihre Fachklasse abgeschlossen. Das Weltunikat Rogner Bad Blumau ist ein familiengeführtes, zu 100 % österreichisches Unternehmen und Leitbetrieb der Region. Es ist der größte Ausbildungsbetrieb der Steiermark und bildet derzeit 40 Lehrlinge in 11 verschiedenen Lehrberufen aus.

 

„Das Rogner Bad Blumau ist Wirtschaftsimpulsgeber und einer der größten Lehrlingsausbilder der Region und Vorreiter, was die Qualität der Ausbildung betrifft. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Dies gilt natürlich für unsere Gäste, aber auch für unsere MitarbeiterInnen. Statt von Arbeitsplätzen sprechen wir lieber von Lebensraum. Besonders wichtig sind uns dabei auch die GastgeberInnen von morgen. Weiterbildung, individuelle Entwicklungsmöglichkeiten und persönliche Karrieremodelle. Besonders stolz sind wir natürlich wieder auf unsere AbsolventInnen der Berufsschule, die unsere Erwartungen mehr als übertroffen haben. Als zusätzliche Motivation gibt es erfolgsbezogene Prämien und zahlreiche Benefits. Für 2021 sind noch ein paar wenige Lehrstellen verfügbar und wir haben auch einen neuen Lehrberuf. Durch die neue Ausbildungsmöglichkeit kann man die beiden beliebten Lehrberufe Hotelkaufmann/-frau und Restaurantfachmann/-frau vereinen. Flexibilität und Weitblick werden auch künftig immer wichtiger werden. Für uns ist es essentiell, den jungen Menschen und Quereinsteigern möglichst viele Optionen zu bieten.“
Thomas Scheuchl, Personalleiter

Hundertwasser © Rogner Bad Blumau Hundertwasser © Rogner Bad Blumau

Neuer Lehrberuf Hotel- & Restaurantfachmann/-frau

Neben der Ausbildung Hotelkaufmann/-frau oder Restaurantfachmann/-frau können Sie beide Berufsfelder nun in der neuen Lehre Hotel- & Restaurantfachmann/-frau vereinen.

Hotelkaufmann/-frau – Lehrzeit 3 Jahre

Hotelkaufleute sind die unmittelbaren Ansprechpartner für alle Gästeanliegen. Sie nehmen Anfragen sowohl telefonisch, per E-Mail als auch über Buchungsportale entgegen, erstellen Angebote und wickeln die Reservierungen ab. Sie empfangen und verabschieden Gäste und stehen ihnen während des ganzen Aufenthalts für organisatorische Fragen und Informationen z. B. zu den Angeboten des Hotels und den touristischen Möglichkeiten am Aufenthaltsort zur Verfügung. Bei der Abreise führen sie die Abrechnung durch. Im Büro erledigen sie organisatorische und kaufmännische Arbeiten und betreuen die Social Media Auftritte des Hotels.

Die wichtigsten Ausbildungsinhalte:

  • Gäste empfangen, beraten, verabschieden (auch in Fremdsprachen)
  • Zimmerbelegung planen (Reservierungen und Stornierungen annehmen)
  • Reklamationen (Beschwerden) bearbeiten
  • Abrechnungen durchführen, Rechnungen ausstellen, Zahlungen bar und unbar (Kredit-, Bankomatkarten) abwickeln
  • mit Reservierungssystemen, Reiseplattformen, Bewertungsplattformen, Concierge Informationssystemen arbeiten

 

Restaurantfachmann/-frau – Lehrzeit 3 Jahre

Restaurantfachleute übernehmen in einem Lokal die Rolle des Gastgebers und sind damit maßgeblich am Erfolg des Unternehmens beteiligt. Sie richten die Tische her, beraten und betreuen die Gäste, nehmen Bestellungen auf, servieren die gewünschten Speisen und Getränke und kassieren den Rechnungsbetrag. Zusätzlich erstellen sie Speise- und Getränkekarten und pflegen Gläser, Geschirr und Besteck.

Die wichtigsten Ausbildungsinhalte:

  • Gäste empfangen, zu den Tischen begleiten, Bestellungen aufnehmen
  • Getränke ausschenken, Speisen und Getränke servieren
  • Räume und Tische vorbereiten und dekorieren
  • gastronomische Gebrauchsgegenstände wie Gläser oder Geschirr pflegen
  • Reservierungen und Reklamationen (Beschwerden) entgegennehmen und behandeln

 

Hotel- & Restaurantfachmann/-frau – Lehrzeit 4 Jahre

Hotel- und Restaurantfachleute sind an der Rezeption und im Back-Office von Beherbergungsbetrieben ebenso zu finden wie im Restaurantbereich. Sie sind unmittelbare Ansprechpartner/innen für alle Gästeanliegen und stehen für Informationen und organisatorische Fragen zur Verfügung. Im Büro bearbeiten sie Buchungen und nehmen Anfragen entgegen. Auch kaufmännische Arbeiten und die Betreuung der Social Media Auftritte des Hotels gehören mit zu ihren Aufgabengebieten. Im Restaurantbereich beraten sie die Gäste, nehmen Bestellungen auf, servieren Speisen und Getränke und führen die Abrechnung durch.

Die wichtigsten Ausbildungsinhalte:

  • Gäste empfangen, beraten und laufend betreuen
  • Zimmerbelegung und Tischreservierungen planen
  • Tische stellen, eindecken, dekorieren
  • Betellungen aufnehmen und Speisen und Getränke servieren
  • Abrechnungen durchführen, Rechnungen ausstellen,
  • Zahlungen abwickeln
  • Reklamationen (Beschwerden) bearbeiten
  • Buchungs- und Reservierungssystemen,
  • Bewertungsplattformen, Social Media Accounts betreuen

 

Beshreibung Lehrberufe Quelle: https://www.bmdw.gv.at

 

 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Rogner Bad Blumau – staatlich ausgezeichneter Lehrbetrieb mit ausgezeichneten Lehrlingen

JuniorSkills Steiermark 2020 – Rogner Bad Blumau holt Bronze

Rogner Bad Blumau erhält Ausbildungspreis für beste Lehrlingsausbildung

 

Alle Lehrberufe sowie weitere Informationen zur Lehre und offene Stellen im Rogner Bad Blumau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.