24 +1 kleine Momente der Lebensfreude

Nehmen Sie sich heuer bewusst Zeit für all die schönen Momente im Advent. Wir begleiten Sie durch die Vorweihnachtszeit. Rezepte, Brauchtum, Traditionen und vieles mehr warten auf Sie.

1. Dezember: Rezept für einen winterlichen Glühwein

Mit diesem köstlichen Glühweinrezept bringen wir Ihnen das köstliche Heißgetränk nachhause. Bekanntlich schmeckt der Glühwein auf Adventmärkte ganz herrlich, doch wie sieht es mit der Zubereitung zuhause aus. Hier ein köstliches Glühweinrezept für zwei Personen von unserem Küchenchef Johann Schuster.

Zutaten: 1 Flasche Rotwein, 200 ml Wasser, 8 cl Rum, 160 g Kristallzucker, 1 Zimtstange, 6 ganze Nelken, 1 Bio Orange und 1 Bio Zitrone.

Die Zubereitung ist ganz einfach, alle Zutaten in einem Topf erhitzen und ca. 20 Minuten ziehen lassen, anschließend abseihen und servieren.

Lassen Sie es sich schmecken.

Glühweinrezept© Rogner Bad Blumau

 

2. Dezember: 3 süße weihnachtliche Genüsse von Fandler

Gerade in der Weihnachtszeit sind die süßen Nascherei beliebt. Die Ideale Zutat für die bewusste Ernährung bieten die Mehle der Ölmühle Fandler. Die Fandler Bio-Mehle enthalten viele Ballaststoffe, Proteine und ungesättigte Fettsäuren. Ideal für Teige (Kekse, Brot, Palatschinken), Müsli, Beilagen, etc. Hier, finden Sie unsere beliebtesten Rezepte für das perfekte Backvergnügen. Viel Spaß beim Nachkochen.

Haselnussbusserl_Kirschkernöl ©ÖlmühleFandler

 

3. Dezember: Gin ohne Alkohol ist nicht GINlos

Eine raffinierte Kreation für Gin ohne Promille, dafür mit intensiven Gewürzen. Die Beerenzapfen des Wacholderbaums sorgen für den Gin Geschmack. Auch Wildgerichte, Sauerkraut und dunkle Saucen erhalten durch die dunkelvioletten Früchte in einzigartiges Aroma.

Alkoholfreier Gin

Zutaten: 1 Bio Zitrone und 1 Bio Orange, SONNENTOR Wacholderbeeren, 250 ml Wasser, 220 g Roh-Rohrzucker

Zubereitung: Die  Zitrone und die Orange heiß waschen und die Schale von beiden Früchten abreiben. 4 EL Wacholderbeeren zerstoßen und mit 250 ml Wasser, 220 g Roh-Rohrzucker, Bio Zitronensaft, Zitronen-Orangenzesten aufkochen und für fünf Minuten einköcheln lassen. Den Sirup über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Abseihen und den Sirup anschließend mit Tonic Water und Eiswürfeln servieren.

Sonnentor_Gin alkoholfrei

4. Dezember: Heute ist der Barbaratag

Heute, am Barbaratag, ist es Brauch Obstzweige – meistens Kirschzweige – zu schneiden und im Haus aufzustellen. Wenn sie bis zum Heiligen Abend blühen, bedeutet das in der Familie im kommenden Jahr eine Hochzeit oder wenn keine Jugend im Haus ist, einfach Glück und Segen.

Barbarazweige © Rogner Bad Blumau

 

5. Dezember: Tipp für entspannte Vorfreude im Advent

Gutscheine einfach von zu Hause ausdrucken unter shop.blumau.com

Innentherme © Rogner Bad Blumau

 

6. Dezember: Adventgewinnspiel Lebensfreude gewinnen

Wir schenken zwei Bademäntel in Ihrer Wunschfarbe. Um zu gewinnen, folgen Sie unserer Seite auf Facebook und Instagram und kommentieren Sie den jeweiligen Post, wen Sie gerne mitnehmen würden.

Bademantel Gewinnspiel © Rogner Bad Blumau

7. Dezember: Rezept von Farfalla: Citrosen Schönheits-Schlaf

„Wenn ich Lust habe, meine Haut über Nacht durchatmen zu lassen und ihr eine besonders leichte Pflege zu gönnen, gebe ich in meine Cistrose Feuchtigkeitsspendende Tag- und Nachtcreme etwas Aloe Vera Gel. Die perfekte Verbindung für meinen Schönheitsschlaf.“ – Priska, Yogalehrerin

Produkte: 1 Portion Citrose Für jede Haut, Feuchtigkeitsspendende Tag- und Nachtcreme und 1 Klecks Aloe Vera, Feuchtigkeitsspendendes Allover-Gel

Anleitung: Eine Portion Cistrose Feuchtigkeitsspendende Tag- und Nachtcreme auf der Handfläche mit 1 Klecks Aloe Vera – Feuchtigkeitsspendendes Allover-Gel mischen. Auf das gereinigte Gesicht auftragen. Die Haut durchatmen lassen.

Schon gewusst: Aloe Vera ist reich an Enzymen, Vitaminen, Mineralstoffen u. a., beschleunigt die Zellregeneration, regt die Collagenproduktion an und unterstützt die Elastizität der Haut. Die Produkte erhalten Sie in unserem Online unter shop.blumau.com

Rezept Schönheitsschlaf © Rogner Bad Blumau

 

8. Dezember: Rogners Weihnachtswunder

Man kennt Herrn KR Robert Rogner vor allem als Visionär, Gründer und Eigentümer des Rogner Bad Blumau. Vielen ist auch seine märchenhafte Lebensgeschichte bekannt. Über sein Rogner Bad Blumau und seine weltweiten Bauprojekte gibt es viel Unglaubliches zu berichten. Spannende Geschichten kann Herr KR Robert Rogner erzählen. Darüber wie etwas Unmögliches möglich gemacht wurde. Lesen Sie hier Rogners Weihnachtswunder.

Paolo Rogners Weihnachtswunder entdeckungsreise.blumau.com Rogner Bad Blumau

 

9. Dezember: 3 pikante Rezepttipps von Fandler

Weihnachten ist bekanntlich das Fest der Liebe und wie wir wissen, geht diese durch den Magen. Um Ihren Liebsten ein unvergessliches Weihnachtsessen zu zaubern haben wir hier 3 pikante Rezepttipps mit den Produkten aus dem Sortiment von Fandler.

Mandel-Zupfbrot-mit-Kräutern © Fandler

 

10. Dezember: Buchvorstellung „Rauhnächte“ von Harald Krassnitzer

Rauhnächte Krassnitzer © BuchkontorVon Residenz Verlag. Eine geheimnisvolle Zeit sind die zwölf Nächte zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag – eine Zeit, in der die Natur stillsteht und die Grenzen zwischen unserer Welt und dem Reich der Magie aufgehoben scheinen. Im Alpenraum, aber auch in der nordischen Welt ranken sich zahlreiche Sagen um die Rauhnächte: Menschen sprechen mit Tieren, Kobolde bevölkern die Stuben, Wünsche gehen in Erfüllung und die Wilde Jagd reitet über das Land. Es ist diese Durchlässigkeit zu Magie und altem Wissen, aber auch dieses Moment des Innehaltens, die Harald Krassnitzer seit jeher faszinieren und denen in unserer hektischen Zeit besondere Bedeutung zukommt. In diesem Band hat er seine liebsten Sagen und Erzählungen rund um die Rauhnächte gesammelt und mit persönlichen Worten begleitet.

Als spezielles Angebot bietet Ihnen Buchkontor.at  unter dem Kennwort „Rogner Bad Blumau“ bei der Bestellung eine kostenfreie Lieferung ohne Mindestbestellwert an.

 

11. Dezember: Apfel Gin Punsch aus der Ginmanufaktur Fuxbau

Zutaten: 600 ml Apfelsaft naturtrüb, 400 ml Wasser, Saft von 2 Orangen, 1 Stück Zimtstange, 5 Stück Gewürznelken, 1 Stück Sternanis, 4-8 EL Honig, 2 cl Fuxbau Distilled Gin oder Fuxbau Waldbeere

Rezeptgin © fuxbaugin

Zubereitung: Apfelsaft mit Wasser und Orangensaft aufkochen. Vom Herd nehmen, Gewürze dazugeben und das Ganze ca. 1/2 Std. ziehen lassen.

Die Gewürze entfernen und den Punsch mit Honig süßen. Vor dem Servieren, am bestem in der Tasse, mit Fuxbau Distilled Gin oder Fuxbau Waldbeere aufgießen.

 

12. Dezember: Ihre Gedanken sind schon da…

Rogner Bad Blumau

Weitere Impressionen finden Sie auf Instagram.

13. Dezember: Adventgewinnspiel Lebensfreude gewinnen

Wir schenken zwei Tageseintritte und € 50,- Gutschein für ein Abendessen in unserem À la steak carte Restaurant GenussReich. Um zu gewinnen, folgen Sie unserer Seite auf Facebook und Instagram und kommentieren Sie den jeweiligen Post, wen Sie gerne mitnehmen würden.

GenussReich © Rogner Bad Blumau

14. Dezember: DIY Pflegende Bio Hand- und Fußcreme zum Selbermachen

Kostbares Arganöl in Kombination mit reichhaltiger Sheabutter und die besonders cremige Konsistenz macht diese Pflege zu etwas ganz Besonderem. Anspruchsvolle, trockene und raue Haut wird wieder glatt und geschmeidig. Mit ätherischen Ölen sorgen Sie für eine individuelle Note, abgestimmt auf die Bedürfnisse Ihrer Haut.

Zutaten: 60 g Bio Sheabutter, 40 ml Bio Arganöl, 10 – 15 Tropfen ätherisches Öl nach Wahl

Rein in den Herbst © Rogner Bad Blumau

Rezept: Bio Sheabutter in einem Glas im Wasserbad vorsichtig erwärmen bis sie schmilzt (nicht über 50°C). Bio Arganöl mit einem Holzstäbchen unterrühren, damit eine glatte Masse ensteht. Ätherisches Öl gut untermischen. In einen sauberen Tiegel oder in ein Schraubglas füllen und gut auskühlen lassen.

15. Dezember: Geburtstag Friedensreich Hundertwasser

Ein Leben in Harmonie und im Einklang mit der Natur, war die Vision des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser (*15.12.1928, †19.2.2000), die er unter anderem hier im Rogner Bad Blumau architektonisch verwirklichte.

Friedensreich Hundertwasser prägte als Maler, Gestalter von Lebensräumen und Vorkämpfer der Ökologiebewegung die Kunst des 20. Jahrhunderts über die Grenzen Österreichs hinaus. Wenig bekannt ist seine lebenslange, intensive Beschäftigung mit der Person und dem Werk Egon Schieles (1890–1918). Heute, 20 Jahre nach Hundertwassers Tod, widmet das Leopold Museum diesen beiden ikonischen Künstlern eine rund 170 Exponate umfassende dialogisch angelegte Schau. Entlang zentraler Motiv-und Themenkomplexe im Werk beider Künstler wie jener der beseelten Natur oder dem Verhältnis von Individuum und Gesellschaft werden Analogien jenseits von formalen Ähnlichkeiten ersichtlich. Anhand hochkarätiger Leihgaben aus österreichischen und internationalen Sammlungen und bisher nicht veröffentlichtem Archivmaterial zeichnet die Ausstellung die künstlerische und geistige Verwandtschaft zweier herausragender österreichischer Künstler des 20. Jahrhunderts nach, die einander nie persönlich kennenlernen konnten und doch so viel verbindet. Mehr zum 92. Geburtstag von Friedensreich Hundertwasser.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

16. Dezember: Rezept: Vegane Lebkuchen-Schoko-Schnecken mit Zimtglasur und knusprigem Krokant

Für den Teig: 500 g Dinkelmehl, 20 g Frischhefe, 100 g Zucker, 1 Prise Salz, 240 ml Haferdrink, 75 g pflanzliche Margarine

Für die Füllung: 130 g ZOTTER Basic Kuvertüre 60%, 200 g gemahlene Haselnüsse, 30 g Kakaobutter, 1 TL Lebkuchengewürz,1 EL pflanzliche Margarine, 100 g gehackte Haselnüsse

Für die Glasur: 4 EL Puderzucker, 1 EL Haferdrink, 1 TL Zimt,2 EL Krokant

rezept-lebkuchen-schoko-schnecken (c) Zotter

Zubereitung: Haferdrink erwärmen (max. 40 Grad) und die Frischhefe und den Zucker darin auflösen. Mehl in eine große Schüssel sieben. Margarine, Salz und die Hefemischung hinzufügen und so lange mit den Knethaken des Handrührgerätes kneten, bis ein kompakter Teig entsteht. Den Teig in eine mit Öl ausgepinselte Schüssel geben und abgedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. In der Zwischenzeit die gemahlenen Haselnüsse in der Pfanne rösten bis sie zu duften beginnen. In einen Hochleistungsmixer geben und so lange mixen, bis ein cremiges Nussmus entsteht. Dies kann einige Minuten dauern. Schokolade und Kakaobutter über dem Wasserbad schmelzen und mit dem Lebkuchengewürz zum Nussmus geben. Nochmals verrühren. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen (40 x 30 cm). Mit einem Spatel die Margarine dünn auftragen, dann das Schoko-Nussmus darauf verteilen. Zum Schluss die gehackten Haselnüsse darüber geben und den Teig aufrollen. Mit dem Messer 8 Schnecken von je 5 cm Breite schneiden und in eine mit Backpapier ausgekleidete Form setzen. Nochmals für 15 Minuten abgedeckt gehen lassen. Den Backofen auf 175 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Lebkuchenschnecken für 30-35 Minuten goldbraun backen. Anschließend lauwarm abkühlen lassen. Puderzucker, Zimt und Haferdrink zu einer dickflüssigen Glasur vermengen und auf den Lebkuchenschnecken verteilen. Das Krokant drüber streuen und genießen.

 

17. Dezember: Weihnachtliche Dekoinspirationen mit natürlichen Materialien

Da Weihnachten immer so plötzlich kommt, haben wir uns überlegt wie wir am schnellsten in Weihnachtsstimmung kommen. Mit Weihnachtsdekoration natürlich. Lesen Sie hier mehr über unsere Dekoinspirationen mit natürlichen Materialien.

Weihnachtsdekoration © Rogner Bad Blumau

 

18: Dezember: Rich Gin Cocktail

Rick Hot Gin Punsch: 200 ml Orangensaft, 200 ml Aprikosensaft, 200 ml Wasser

Rezeptgin © Richgin

Die Zutaten kurz aufkochen mit Zimt, Nelken, Orangenschalen, nach Lust auch Piment oder Kardamom hinzufügen, mit einem Sieb abseihen und pro Tasse mit 4 cl Rick Gin Rich hinzufügen. Fertig ist der Rick Gin Punsch. Durch die Fruchtsäfte ist kein Zucker mehr nötig.

 

19. Dezember: Sehnsucht nach entspannter Vorweihnachtszeit im Weltunikat…

Vorweihnachtszeit © Rogner Bad Blumau

Weitere Impressionen finden Sie auf Instagram.

20. Dezember: Adventgewinnspiel Lebensfreude gewinnen

Wir schenken eine Übernachtung für zwei Personen in der Rückzugssuite im Walhofhaus. Um zu gewinnen, folgen Sie unserer Seite auf Facebook und Instagram und kommentieren Sie den jeweiligen Post, mit wem Sie gerne bei uns übernachten würden.

 

21. Dezember: Seife Grundrezept

Salzseifen sind Klassiker in der Hautpflege. Sie wirken antibakteriell, lindern Hautirritationen und regulieren den Feuchtigkeitsgehalt. Ideal für ein schöneres Hautbild. Hier finden Sie das Rezept für Salzseifen. Tipp: Die kleinen Seifen eignen sich auch perfekt als kleine Aufmerksamkeit zu Weihnachten.

Bio Seifen ©Rogner Bad Blumau

22. Dezember: Upcycling und weitere Ideen zum Geschenke Verpacken

Geschenke werden mit Freude ausgesucht und danach mit Liebe eingepackt. Vielleicht suchen Sie ja noch nach einer außergewöhnlichen Verpackung. Es sind nur mehr wenige Tage bis Weihnachten. Gerade in der Vorweihnachtszeit beschäftigt man sich intensiv mit der Wahl des richtigen Präsents und dem Einpacken. Wir haben nun noch ein paar Ideen für Sie, wie Sie Ihren Geschenken noch eine stilvolle und moderne Verpackung geben oder sie mit ein paar Handgriffen aufpeppen können. Unsere Ideen zum Geschenke Verpacken.

Geschenkpapier © Rogner Bad Blumau

23. Dezember: Skyr Bratapfel-Schichtdessert von der Andechser Molkerei

Zutaten: 400 g ANDECHSER NATUR Bio-Skyr Vanille, 5 mittelgroße Äpfel, 100 ml Wasser, 1 TL Zimt und etwas zur Deko; nach Wunsch: 2 EL Rosinen, 100 g Kekse, zu, Beispiel Haferflockenkekse, 50 g gehackte Mandeln

Skyr Bratapfel Dessert © Andechser

Zubereitung: Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Apfelstückchen in einen Topf geben und mit 100 ml Wasser und 1 TL Zimt vermengen. Für 20 Minuten leicht köcheln lassen bis die Äpfel weiches Kompott geworden sind. Nach Belieben 2 EL Rosinen hinzugeben. Die Masse ausreichend abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Kekse grob hacken. Das Dessert nun in die Gläser schichten: Dafür den ANDECHSER NATUR Bio-Skyr Vanille mit einem Löffel oder einem Spritzbeutel ca. 3 cm hoch als Grundlage in das Glas geben. Etwas Bratapfelkompott darauf verteilen und die Masse mit 1 EL der gehackten Kekse bedecken. Alle drei Schichten wiederholen. Mit einer Schicht ANDECHSER NATUR Bio-Skyr Vanille enden und mit gehackten Mandeln und etwas Zimt garnieren.

 

24. Dezember: Frohe Weihnachten und besinnliche Festtage

Ruhe umhüllt die Landschaft. Kugelrote Momente teilen und einander Zeit schenken. Das Gefühl von Weihnachten.

Vieles ändert sich. Unsere Werte bleiben beständig. Ehrlich. Bewusst. Und mit Freude. Wir, mit ganz viel Herz für unsere Gäste. Wir wünschen Ihnen von Herzen ein wundervolles Weihnachtsfest und besinnliche Festtage.

Wir freuen uns, Sie bald wieder in der mit großem Abstand beliebtesten Therme Österreichs begrüßen zu dürfen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.