„Next Generation“ – Lehrlingstag 2017

Die Lehrlinge des Rogner Bad Blumau luden Verwandte und Bekannte, Lehrkörper, Ausbildner, sowie Vertreter der Wirtschaft und Partnerbetriebe zum „Lehrlingstag“ ein. Etwa 200 Gäste durften das Weltunikat aus der Sicht der Lehrlinge kennen lernen.

Lehrlingstag © Rogner Bad Blumau
„Mit beiden Beinen am Boden, das Werkzeug in der Hand und das Herz am Gast“ – mit diesen Worten von Direktorin Melanie Franke, wurde der
5. Lehrlingstag am Sonntag, dem 24. September 2017 eröffnet.

35 Lehrlinge gestalteten gemeinsam mit ihren AusbilderInnen, unter der Leitung von Personalleiter Thomas Scheuchl, den gesamten Tag im Zeichen unserer Nachwuchstalente. Nach der persönlichen Vorstellung der Lehrlinge moderierten die „Stars des Tages“ den gesamten Event und präsentierten ihre Aufgabenbereiche. Ein besonderes Highlight war die Premiere des Lehrlingsvideos, das von den Lehrlingen selbst gedreht und geschnitten wurde.

Das Lehrlingsvideo:

Lehrlingstag © Rogner Bad Blumau

„Von der Idee bis zum fertigen Film sind knapp 2 1/2 Monate vergangen, in denen wir über unsere Grenzen hinaus geschritten sind. Wir wollten einen Film kreieren, der von Lehrlingen selbst gedreht und geschnitten wird – wenn wir also die Produzenten sind. Es sollte nicht 100% perfekt sein, sondern zeigen wie wir sind – in dem Film verstellen wur uns nicht, das war uns sehr wichtig.“ Zitat von unserem Bürokauffrau Lehrling Anna-Carina Kainz

Lehrlingstag © Rogner Bad Blumau

Im Anschluss wurden die Gäste in Kleingruppen von den Lehrlingen persönlich durch das Rogner Bad Blumau geführt. Dabei präsentierten die Touristiker der Zukunft das Gesamtkunstwerk und ihre vertraute Tätigkeitsbereiche aus ihrer persönlichen Perspektive. Nach einigen Einblicken auch  hinter die Kulissen des Hotels, luden die Service- und Kochlehrlinge zum Brunch, mit vielen regionalen, saisonalen und biologischen Produkten. Das kulinarische Highlight des Tages waren die hausgemachten Bio-Weizentortillas mit Styria Beef von Rogners Food Truck. Speisenzusammenstellung, Gestaltung der Menükarten, Arrangieren der Tischdekoration, sowie Aufgabeneinteilung der MitarbeiterInnen nahmen die Lehrlinge selbst in die Hand.

Lehrlingstag © Rogner Bad Blumau

Lehrlingstag © Rogner Bad Blumau

Lehrlinge sind „Goldstückchen des Hauses“

Als Dankeschön bekamen die „Goldstückchen“ von Hoteldirektorin Melanie Franke und Personalleiter Thomas Scheuchl ein Präsent überreicht  – jeder Lehrling bekam seine erste eigene Visitenkarte. Der Inhalt symbolisiert die Wertschätzung, mit der die Lehrlinge im Rogner Bad Blumau gesehen werden und verdeutlicht, dass man sich der Wertigkeit und Wichtigkeit des täglichen Beitrags der Lehrlinge hier ganz bewusst ist. Eben durch diese Wertschätzung und die erfolgreiche Ausbildung von Lehrlingen, sowie deren Leistungen bei Lehrabschlussprüfungen und Berufswettbewerben, wurde das Rogner Bad Blumau bereits vor geraumer Zeit mit dem Gütesiegel „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ als erster Tourismusbetrieb der Steiermark geehrt. Dieser Qualität bleibt das Rogner Bad Blumau auch künftig treu und schreibt bereits jetzt für das Jahr 2018 neue Lehrstellen aus.

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.