Rogner Bad Blumau lebt soziales Engagement

Unter dem Motto Zeit statt Geld packt die Führungsebene des Rogner Bad Blumau an und unterstützt tatkräftig zahlreiche soziale Projekte. Allen voran Herr KR Robert Rogner, der gibt, ohne zu nehmen.

Verantwortung übernehmen.

Dies ist eine Kernaussage in der Strategie des Rogner Bad Blumau und in der Tat, folgen hier Handlungen statt leere Worte. Dies zeigen die zahlreichen Projekte die Herr KR Robert Rogner und das Rogner Bad Blumau in den letzten Jahren unterstützt haben.

 

KR Robert Rogner hilft Menschen in Not – geben ohne zu nehmen

Er selbst hat eine märchenhafte Geschichte erlebt. Vom armen Jungen aus Aich bei Velden zum Star unter Europas Bauunternehmen. Er ist ein Mensch, der weiß wie es ist selbst nichts zu haben. Er ist ein Mensch, der hilft ohne zu fragen. Er gibt, ohne zu nehmen. Zahlreiche Hilfsprojekte hat Herr KR Rogner bereits unterstützt. Erst im September spendet er für die Gemeinde Afritz, die von schweren Unwettern getroffen wurde. Lesen Sie hier mehr dazu.

Die märchenhaften Geschichte von Herrn KR Robert Rogner kann man seit Mai 2016 in dem zu seinen Ehren errichteten, multimedialen Museum LEBENSWERKSTATT Robert Rogner bei uns im Rogner Bad Blumau erleben.

W 1386

 

2012 SOS Kinderdorf in Stübing

Im Juni 2012 nahm das Rogner Bad Blumau am ersten steiermarkweiten Engagementtag teil, der im Rahmen des südösterreichischen Netzwerkes „Verantwortung zeigen!“ organisiert wurde. Im SOS Kinderdorf in Stübing warteten auf das 18-köpfige Führungsteam viele handwerkliche Arbeiten, wie die Sanierung von mehreren Spielplätzen  und einer BMX-Bahn, die Erneuerung des Streetball-Platzes, die Bereinigung von Flurschäden, die Verlegung von Gitter- und Löffelsteinen u.v.m.

Wir nehmen unsere Aufgabe als Unternehmen soziale Verantwortung zu tragen sehr ernst. Beim Engagementtag wollten wir als Team auch außerhalb unseres Hauses Taten sprechen lassen“. Direktorin Melanie Franke und Persönalleiter Thomas Scheuchl

 

2015 Chance B Gleisdorf

Das gesamte Führungsteam engagierte sich im Juni 2015, in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Chance B in Gleisdorf, für Menschen mit Beeinträchtigung. Gemeinsam wurde gekocht, im Garten gearbeitet und gelernt. Die Beschäftigung wurde auf die Stärken der einzelnen Personen abgestimmt. Freude, Aufmerksamkeit und ein respektvolles Miteinander standen im Vordergrund.

 

2016 Glühwein- und Punschstand am Charity Adventmarkt

Seit 2012 bereits ist das Rogner bad Blumau fixer Bestandteil des Charity Adventmarktes am Eisernen Tor in Graz. Die gesamten Einnahmen werden dem SOS Kinderdorf zur Verfügung gestellt.

„Wir möchten mit unserem Tun etwas bewirken und Menschen helfen, die soziale Unterstützung brauchen. Die Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Menschen haben uns gezeigt wie wichtig es ist, für andere da zu sein. Jeder kann soziales Engagement leben, wir sehen es als unsere Pflicht und als unsere Verantwortung. Geben kann so einfach sein und sehr viel Freude bereiten“.
Direktorin Melanie Franke

 

20161213_151952

Gerade jetzt vor Weihnachten ist es Zeit, nicht nur an uns sondern auch an unsere Mitmenschen zu denken und einfach einmal dafür dankbar zu sein, was man hat.

 

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.