Frühlingsgefühle im Rogner Bad Blumau

Die ersten warmen Sonnenstrahlen kitzeln die Nase. Wenn die Natur ein Blütenkleid in zart rosa trägt. Die Sonne im Vulkania® Heilsee glitzert. Und ringelgrüne Knospen sprießen. Die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf. Durchatmen. Lust auf Bewegung im Freien. Entspannen. Körper, Geist und Seele aufblühen lassen. Das ist unendlich Frühling im Rogner Bad Blumau. Da will ich hin.

Die wohl schönste Jahreszeit im Jahr hat am 20. März Einzug genommen und wir lieben den Duft der frischen Blumen und genießen die steigenden Temperaturen. Die Frühlingssonne schaukelnd in Hängematten genießen. Picknick auf bewachsenen Dächern. Kulinarische Genüsse. Vom Steak über regionale Spezialitäten bis hin zu veganen Gaumenfreuden. Den perfekten Tagesausklang im Vulkania© Urmeer erleben, wenn das Feuer in den Feuerkörben lodert, der Vulkan Strombolino in einem kugelroten Feuerspiel erwacht und die Welt für einen Augenblick den Atem anhält. Endlich ist er da, der Frühling und mit ihm auch  zahlreiche Aktionen, wie der Tage des Wassers am 22. März und die „Stunde der Erde“ am 25. März.

Am 22. März findet der internationale Weltwassertag 2017 unter dem gemeinsamen Leitthema „Wasser und Abwasser“ statt. Ziel des internationalen Weltwassertages ist es, auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit aufmerksam zu machen. Das Wasser steht besonders bei uns im Mittelpunkt. Allen voran die Vulkania® Heilquelle. Ein Binnenmeer aus rund 3.000 Metern Tiefe, hochmineralisiert und mit natürlichem Solegehalt. Die Vulkania® Heilquelle ist die stärkste Quelle im steirischen Thermenland.

Unter dem Namen „Licht aus für den Klimaschutz“ wird am Samstag dem 25. März von 20.30 bis 21.30 Uhr das Licht auf dem Globus  ausgeschaltet. Als Zeichen für den Schutz unserer Planeten und der Forderung nach mehr Klimaschutz nehmen bereits 7.000 Städte in 178 Ländern auf allen Kontinenten an der WWF Earth Hour teil.

„Stunde der Erde“ oder auch „Licht aus“ ist der Name einer Umweltschutzaktion, die das Umweltbewusstsein erhöhen sowie Energiesparen und die Reduzierung von Treibhausgasen symbolisch unterstützen soll. Dazu sollen während der Earth Hour die Lichter ausgeschaltet werden. Zahlreiche Städte aus verschiedenen Ländern beteiligen sich an dieser Aktion. Üblicherweise wird in der Earth Hour die Beleuchtung öffentlicher Wahrzeichen und Gebäude ausgeschaltet. Im Rogner Bad Blumau wollen wir auch ein Zeichen setzen und werden daher das Licht unserer „Wassergöttin“ im Visitorbereich sowie unsere goldene Kuppel auf unserem Stammhaus für eine Stunde abschalten.

TIPP: Zeitumstellung – Am Sonntag dem 26. März wird in der Früh die Winterzeit wieder auf die Sommerzeit zurückgestellt. Von Samstag auf Sonntag können wir daher leider eine Stunde weniger schlafen, aber es lohnt sich. Denn von nun nan sind die Tage wieder länger als die Nächte und den lauen Sommernächten steht nicht mehr im Wege.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.