Ölmühle Fandler – Leidenschaft seit 4 Generationen

Die Ölmühle Fandler ist Partner des Monats im Dezember. Feinstes Öl und hoch mineralisierte Thermalquellen fließen im Einklang. Gemeinsame Werte wie Regionalität, höchste Qualität und die Liebe zum Genuss verbinden das Rogner Bad Blumau und die Ölmühle Fandler.

Seit 1926 lebt der Pöllauer Traditionsbetrieb seine ganz besondere Vorstellung von Vollkommenheit. Egal, ob heimische Saaten und Kerne oder exotische Nüsse – verarbeitet werden nur beste, handverlesene Rohstoffe.

Inzwischen umfasst der Fandler-Sortenreichtum mehr als 40 Öle von Kürbis-, Sonnenblumen- und Traubenkernen, Mandeln, Sesam, Erd- und Macadamianüssen über innovativen Chia bis zu beinahe vergessenen Raritäten wie Camelina und Hanf, die mit größter Sorgfalt zu bestem Öl verarbeitet werden.

Ölmühle Fandler Ölmühle Fandler Ölmühle Fandler Ölmühle Fandler Ölmühle Fandler

Gearbeitet wird bei Fandler mit viel Fingerspitzengefühl, der Erfahrung von Jahrzehnten und nach alter Familientradition, laufend frisch und in kleinen Mengen. All diese „Zutaten“ sind sorgsam aufeinander abgestimmt und bringen jenen unverfälschten Geschmack und Duft hervor, der die Fandler-Öle charakterisiert und unverwechselbar macht.

 Ölmühle Fandler Ölmühle Fandler Ölmühle Fandler

Rezepttipp: Schoko-Schneestangerl

 

Zutaten:

100 g Kochschokolade
3 Dotter
100 g Birken- oder feiner Rohrrohzucker
1 Msp. Bourbon Vanille gem.
150 ml Fandler Mandelöl kaltgepresst
2 EL Milch
ger. Schale ½ Zitrone
200 g Dinkelmehl
1 TL Weinsteinbackpulver

Himbeermarmelade zum Bestreichen

 

Schneemasse:

150 g feiner Rohrzucker
3 Eiklar

 

Zubereitung

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Dotter und Zucker schaumig schlagen, Öl löffelweise dazugeben. Danach die restlichen Zutaten unterrühren. Auf Backpapier ausrollen und bei 200°C 10 min backen. Inzwischen aus Eiklar sehr steifen Schnee schlagen und den Zucker löffelweise einrühren. Auf den vorgebackenen Teig zuerst die Marmelade, dann die Schnee-masse streichen. Nochmals bei 180°C 10 Minuten backen. 5 Minuten überkühlen lassen und mit einem Messer mit scharfer Klinge in Stangerl schneiden.

 

Dieses und viele andere Rezepte finden Sie im Fandler-Rezeptheft. Dieses gibt es im Dezember in unserem Shop – die „Speis“ zu jedem Einkauf von Fandler Produkten dazu.

Tipp: Genuss-Advent bei Fandler – jeden Freitag im Advent wird die Fandler Küche in Pöllau zur Backstube.

Lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie ein in die vorweihnachtliche Welt bei Fandler.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr
(2.12. / 09.12. / 16.12. / 23.12.)
Prätis 1, 8225 Pöllau; www.fandler.at, info@fandler.at; 03335/2263

 

 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

Weihnachten kommt immer so plötzlich. Weihnachtsdekoration und Rezepttipps.

In unserem Shop – die „Speis“ können Sie unter anderem auch Produkte der Ölmühle Fandler kaufen.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.