Partnerschaft mit Andechser Molkerei – Wir lassen die Kuh raus.

Frische Luft, weitläufige Weiden und saftiges Gras. Geht die Stalltüre auf, gibt es kein Halten mehr, die Kühe stürmen los und zeigen ihre Freude deutlich. Der Auslauf ist wesentlich für die Gesundheit der Kühe sowie für eine besonders gute Milchqualität.

Trotzdem stehen viele Milchkühe nicht auf der grünen Wiese, sondern im Stall. Für die meisten Landwirte bedeutet es Mehraufwand, die Kühe auf die Weide zu lassen. Denn Weidegang kostet Zeit, benötigt mehr Platz und verursacht höhere Kosten.

„Dass so viele Kühe wie möglich auf die Weide dürfen ist unser Ziel“
Barbara Scheitz, Geschäftsführerin der Andechser Molkerei Scheitz.

Ihre Molkerei honoriert die Weidehaltung der Bio-Milchlieferanten mit einem in Deutschland einzigartigen Zuschlag auf den Milchpreis. Mit gutem Grund, erklärt Scheitz:

„Beim Weidegang können die Kühe ihren Bewegungsdrang, ihr Sozialverhalten und ihre Instinkte optimal ausleben. Außerdem ist der Weidegang essentiell für hochwertige Milchqualität mit guten Omega3 und Omega6 Fettsäure-Werten.“

© Andechser Molkerei Scheitz GmbH

Verbraucherwunsch: Natürliche Haltung

Das wiederum schätzen laut Scheitz viele Verbraucher. Sie legen beim Kauf ihrer Lebensmittel Wert auf eine Haltung und Fütterung, die sich an den natürlichen Lebensbedingungen der Tiere orientiert. Dazu verweist sie auf die Studie „Wie bio is(s)t Deutschland“, die unlängst im Auftrag der Andechser Molkerei Scheitz durchgeführt wurde. Als Gründe für den Kauf von Bio-Waren rangieren bei den Befragten unter anderem die Unterstützung einer artgerechten Tierhaltung mit 72 Prozent und die auf eine nachhaltige Landwirtschaft ausgelegte Herstellung mit 68 Prozent ganz vorn.

„Dabei profitieren Verbraucher auch ganz direkt davon, dass die Kühe täglich frisches Gras, Kräuter und Klee essen. Die Milch von Weidekühen hat nämlich einen höheren Wert an Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien“, sagt Scheitz.

Vorteile für Kuh und Landwirt

Die Vorteile für die Bio-Milchkühe liegen auf der Hand. Beim Weidegang können die Kühe ihren Bewegungsdrang, ihr Sozialverhalten und ihre Instinkte optimal ausleben. Das stärkt auch ihr Immunsystem und der Bio-Milchbauer profitiert von gesünderen Kühen. Das Beweiden ist für die Kuh die natürlichste Art der Nahrungsaufnahme.

Vorteile für die Umwelt

Bio-Kühe sind gut für den Boden – mit dem Kauf eines Liters Bio-Milch können pro Jahr 2,5 Quadratmeter Wiesen und Weiden ökologisch bewirtschaftet werden. Mit einer ökologischen Bewirtschaftung der Flächen sind viele Vorteile im Bereich des Umwelt- und Heimatschutzes verbunden wie etwa Schonung von Ressourcen, Beibehaltung der Bodenfruchtbarkeit, Biodiversität, Achtung der heimischen Flora und Fauna etc. Wenn die Bio-Milchbauern ihre Kühe regelmäßig auf die Weide lassen, sorgt dies zudem für eine ausgewogenere landwirtschaftliche Nutzung, denn nicht jedes Feld ist für Feldfrüchte geeignet. So grasen die Bio-Milchkühe dann zum Beispiel auf steileren Almwiesen.

 

Andechser Molkerei als Partner des Monats im August

Partnerschaften sind für uns im Rogner Bad Blumau besonders wichtig. Wir leben diese nach unseren Werten: Ehrlich, Bewusst und mit Freude.

Im Monat August ist die Andechser Molkerei Scheitz unser Partner des Monats. Wir freuen uns, Ihnen einen speziellen Saunaaufguss in unserer Gartensauna anbieten zu können. In unserem Shop und Café – „die Speis“ erhalten Sie auch ausgewählte Produkte zum Genießen oder mit nach Hause nehmen. Über sämtliche Aktionen im Haus informieren wir Sie gerne in unserer täglichen Gästezeitung.

Unser Rezepttipp für heiße Tage: Buttermilch mit Soda sowie Buttermilch mit fruchtigem Zitronensorbet.

Die Buttermilch in ein Glas geben und je nach Geschmack mit Sodawasser spritzen oder mit Zitronensorbet verfeinern. Wer es besonders kalt mag, kann zusätzlich noch Eiswürfel verwenden. Dekoriert wird mit frischer Minze und einer Scheibe einer unbehandelten Zitrone. Das ist ein perfektes Sommergetränk. Lassen Sie es sich schmecken….

© Rogner Bad Blumau

 

Gewinnen Sie eines von 15 Andechser Genusspaketen

Wir haben uns gemeinsam mit der ANDECHSER MOLKEREI eine Gewinnspielfrage für Sie überlegt und verlosen unter allen teilnehmenden richtigen Antworten eines von 15 Genusspaketen.

GEWINNSPIELFRAGE: Was verbindet die Andechser Molkerei Scheitz und das Rogner Bad Blumau?

a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser

b) Beide sind Hotels.

c) Beide feierten heuer ihr 10-jähriges Bestehen.

 

Schreiben Sie einfach bis zum 31. August 2017 die richtige Antwort als Kommentar in unserem Blog und mit ein bisschen Glück gewinnen Sie eines von 15 Genusspaketen. 🙂

Datenschutz- und Teilnahmerichtlinien:

Das Gewinnspiel beginnt am 1. August 2017 um 08:00:00 Uhr und endet am 31. August 2017 um 23:59:59 Uhr und wird von der Spa Therme Blumau Betriebs GmbH in Kooperation mit der Andechser Molkerei Scheitz durchgeführt. Die personenbezogenen Daten der TeilnehmerInnen werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben und genutzt und dürfen ausschließlich an die oben genannten Gewinnspielpartner weitergegeben werden.

Ausgelost wird nach dem Zufallsprinzip. Der oder die GewinnerIn wird anschließend per E-Mail kontaktiert. Die E-Mail Adresse wird für eine etwaige Gewinnbenachrichtigung herangezogen. Der Gewinn ist nicht übertragbar und kann nicht in bar abgelöst werden. Die Weitergabe oder der Verkauf des Gewinns sind nicht gestattet.

© Rogner Bad Blumau

Share

33 thoughts on “Partnerschaft mit Andechser Molkerei – Wir lassen die Kuh raus.”

  1. Eva Benezeder sagt:

    Antwort a) Die Nachhaltigkeit und Architektur von Friedensreich Hundertwasser 🙂

  2. Gerhard Waterstradt sagt:

    Die Antwort a (Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser) ist richtig, weil es gar nicht anders sein kann! Und das ist schön!

  3. Sandra Neubauer sagt:

    Antwort A) ist natürlich richtig 🙂
    a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser

    LG aus der „Hoamat“ und noch einen schönen Sommer wünscht,
    Sandra Neubauer

  4. Eva sagt:

    Antwort a (Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser) ist die richtige Antwort!

  5. Susanne Schuhmann sagt:

    Antwort a) ist richtig

  6. Stefan Schuhmann sagt:

    Antwort a) ist richtig!

  7. Stefan Schuhmann sagt:

    Antwort a) ist richtig

  8. Susanne Schuhmann sagt:

    Antwort a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser

  9. Stefan Schuhmann sagt:

    Antwort a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser

    Lg Stefan

  10. Vedat Süleyman CETINKAYA sagt:

    NATÜRLICH IST DIE ANTWORT a) DIE RICHTIGE. ICH WÜNSCHE UNS ALLEN VIEL GLÜCK UND EIN SCHÖNES LEBEN 😎

  11. Claudia sagt:

    Antwort a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser

  12. guenter wild sagt:

    Meine Lösung: a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser

  13. Johanna Krenss sagt:

    Antwort a) ist richtig 😊

  14. Jutta sagt:

    a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser

  15. Bernhard Fangl sagt:

    a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser

  16. Franz sagt:

    Grias eing und Hallo!
    Antwort A, die Nachhaltigkeit und die Architektur…
    Super Sache übrigens,
    Lg und bis bald!

  17. U. Roth sagt:

    Antwort a) ist die richtige…

  18. H.Gross sagt:

    A ist die Antwort
    a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser … verbindet die Andechser Molkerei Scheitz und das Rogner Bad Blumau

  19. Pamela K sagt:

    Antwort A ist richtig!

  20. H.Gross sagt:

    Die Antwort lautet A.)
    Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser
    und das ist gut

  21. Claudia Stubenvoll sagt:

    Antwort A- Die Nachhaltigkeit und die Achitektur von Friedensreich Hundertwasser

  22. S.C.Kurz sagt:

    a) ist richtig

  23. Schübl-Fischer Sylvia sagt:

    Richtig ist Antwort a). Die Nachhaltigkeit und die Architektur Friedensreich Hundertwasser.

  24. Friedrich Krist sagt:

    Richtig ist Antwort a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur Friedensreich Hundertwasser

  25. Iris Kühne sagt:

    Antwort a) ist richtig

  26. Sarah Grabner sagt:

    Die richtige Antwort ist a)
    Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser

    Glg

  27. auf Nachfrage sagt:

    Antwort A!

  28. Julia Schaller sagt:

    Antwort A ist richtig!!

  29. Barbara S. sagt:

    Antwort a) ist richtig:
    a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser

  30. Sabine Bergmann sagt:

    a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser

  31. birgit wild sagt:

    Meine Lösung: a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser

  32. Barbara Fischer sagt:

    Antwort: A ist die richtige Antwort!
    a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur von Friedensreich Hundertwasser … verbindet die Andechser Molkerei Scheitz und das Rogner Bad Blumau

    glg B. Fischer

  33. Frey Sabine sagt:

    Richtig ist Antwort a) Die Nachhaltigkeit und die Architektur Friedensreich Hundertwasser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.