20 Jahre Rogner Bad Blumau. Lebensfreude pur.

Die mit Abstand beliebteste Therme Österreichs feierte am 13. Mai ihr 20-jähriges Bestehen.

„Wir bleiben jung, dynamisch und bieten Außergewöhnliches“,

so KR Robert Rogner, Gründer und Eigentümer des Rogner Bad Blumau.

Wenn Unmögliches möglich wird, Märchen lebendig werden und Lebensfreude erwacht, dann ist man angekommen, in der Welt Rogner Bad Blumau. 20 Jahre wurden gefeiert. Das Rogner Bad Blumau blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Der einst kleine idyllische Ort Blumau entwickelte sich durch den Bau des Rogner Bad Blumau von einer der damals ärmsten Gemeinden, zu einem renommierten und anerkannten Kurort und Anziehungspunkt für Wasser- und Kunstliebhaber aus der ganzen Welt. Viele Hürden und Meilensteine waren zu überwinden, um das größte bewohnbare Gesamtkunstwerk der Welt zu realisieren. 20 Jahre – 20 Fakten aus der Geschichte des Rogner Bad Blumau.

Heute erstrahlt die ganze Region durch den Wirtschaftsimpulsgeber Rogner Bad Blumau, der nicht nur zu einem der größten Arbeitgeber in der Region mit über 330 Vollzeitbeschäftigten zählt, sondern auch durch die enge Zusammenarbeit mit heimischen Produzenten, Partnern und Bauern. Durch den Thermenbetrieb sind im Kurort Bad Blumau 330 zusätzliche Gästebetten sowie zahlreiche Rad- und Wanderwege entstanden. Diese sichern den touristischen Standort der Gemeinde, die heuer ebenso ihr 15-jähriges Bestehen als Kurort zelebriert.

 

Das Geburtstagswochenende

Der Wonnemonat Mai steht ganz im Zeichen des Jubiläumsjahres. Zahlreiche Programmpunkte wurden geboten. Am 13. Mai wurde das Geburtstagsfest mit vielen Highlights gefeiert. Zu den Ehrengästen zählten unter anderem Landtagsabgeordneter Hubert Lang, Landtagspräsident a.D. Franz Majcen, Bürgermeister Franz Handler, Vizebürgermeister Sigfried Flechl, Tourismusobfrau Maria Perl, der Geschäftsführer der Steierischen Tourismus GmbH Erich Neuhold, der Schulleiter der Tourismusschulen Bad Gleichenberg Dipl.-Päd. Wolfgang Haas, BEd, der Leiter der Landesberufsschule Bad Gleichenberg Mag. Josef Schellnegger sowie Karl Semmler, einer der bedeutendsten Mitbestreiter in der Entstehungsgeschichte des Rogner Bad Blumau. Die Gäste erwartete ein Highlight nach dem anderen. Es erfolgte der Startschuss für das lang ersehnte Wahrzeichen, das „Schneckenhaus“, welcher mit einem riesigen Heißluftballon in Schneckenform und einem symbolischen Spatenstich durch Herrn KR Rogner zelebriert wurde. „ROGNERS Arche Noah Raritätengarten“ mit bis zu 200 seltenen Obstbäumen wurden feierlich eröffnet. Die Präsentation der Erweiterung der Bio-Kosmetiklinie mit Vulkania® Heilwasser war einer der Höhepunkte. Der neue 420m²  große Ruheraum „HimmelReich“, welcher in Kürze den Gästen noch mehr Qualität und Ruhe bieten wird, wurde erstmals öffentlich präsentiert. Dieser wird dann über exklusiv ausgestattete Logen, mit Ausblick auf die Vulkania® Badewelt, verfügen. Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste mit hausgemachten steirischen Tortillas und überbackenen Maischips aus dem neuen „ROGNERS Food Truck“, sowie einem exklusiven Bio-Bier in der ersten Edition Rogner. Am Nachmittag wurden 29 der über 330 MitarbeiterInnen für ihre langjährige Treue geehrt.

Jubilare 20 Jahre Rogner Bad Blumau © Hundertwasser Architekturprojekt

Mitarbeiterbindung und Zusammenhalt sind im Rogner Bad Blumau essentielle Werte. Als größter Arbeitgeber der Region bietet das Rogner Bad Blumau attraktive, krisensichere Arbeitsplätze, zahlreiche Benefits, individuelle Karriereplanung, vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten. Eine Gala mit Stammgästen, Partnern und langjährigen MitarbeiterInnen des Hauses, eine bewegende Ansprache von Gründer und Eigentümer KR Robert Rogner und ein fulminantes Feuerwerk waren der gebührende Abschluss für die Feierlichkeiten.

„Vor 20 Jahren wurde Rogner Bad Blumau eröffnet, da war ich 56 Jahre alt. Jetzt bin ich 76 Jahre und kein bisschen müde und lege anlässlich der Geburtstagsfeier am 13. Mai 2017 den Grundstein für das eigentliche Wahrzeichen von Rogner Bad Blumau  „das Schneckenhaus“.  Wenn Udo Jürgens noch leben würde hätte ich, als Udo Jürgens Fan, ihn eingeladen, den Song „mit 66 Jahren, da fängt das Leben an“ auf 76 Jahre zu ändern!“
so Gründer und Eigentümer KR Robert Rogner

Feierlichkeiten zu 20 Jahre Rogner Bad Blumau © Hundertwasser Architekturprojekt, Rogner Bad Blumau/APA-Fotoservice/Hautzinger Fotograf: Peter HautzingerAnsprache 20 Jahre Rogner Bad Blumau © Hundertwasser Architekturprojekt

„HimmelReich“ 420m² Ruheraum

Das neu gestaltete „HimmelReich“ bietet Platz zum Träumen und Schlafen. Refugium mit Rückzug und Ausblick. Nahe den 4 Elementen, Wasser, Erde, Feuer, Luft. Individuelle Loge mit Kuschelliege, bestückter Minibar, Kaffee- Teeservice, Champagner. Balkon mit paradiesischem Blick auf die Vulkania® Badelandschaft.

HimmelReich Rogner Bad BlumauAPA-FotoserviceHautzinger (7)

Rogners Arche Noah Raritätengarten

Gemeinsam mit der Arche Noah hat das Rogner Bad Blumau eine Gartenanlage mit bis zu 200 seltenen Obstbäumen angelegt. Gesäumt von Duftrosen, Sträuchern und Blumen. Hier kommt man der Natur ganz nah. Zudem besticht die außergewöhnliche Gartengestaltung mit Ruheplätzen, Botschaften und einem historischen Brunnen. Baumpatenschaften sind möglich.

… denn das Paradies liegt um die Ecke.

„Süße Früchte für alle Menschen. Unsere Lebensbäume beginnen Früchte zu tragen. Diese Früchte möchte ich so gestalten, dass möglichst viele davon bekommen. Vor allem die kleinen Leute. Man muss kein „Hochgestochener“ sein, um von meinen Bäumen naschen zu können. Ich habe immer solche Bäume gepflanzt, wo die süßesten Früchte ganz tief hängen, so dass jeder dazu kommt. Ich möchte aber auch das wir eines nicht vergessen: „Es gibt überall Menschen die an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden. Bei der Ernte dürfen wir, ganz egal wo, auf diese Menschen nicht vergessen.“
KR Robert Rogner persönliche Rede anlässlich seines 50. Geburtstages, 1991

2017 wird die Partnerschaft zwischen dem Rogner Bad Blumau und dem Verein Arche Noah geschlossen. Gemeinsam wollen wir uns für den Erhalt und Schutz von alten Kulturpflanzen und ihre Entwicklung einsetzen. Bis zu 200 gefährdete alte Obstsorten werden gepflanzt und laden ein, hier der Natur ein Stück näher zu kommen. Werden auch Sie ein Teil vom Raritätengarten im Rogner Bad Blumau und erwerben Sie Ihren persönlichen Baum und ernten Sie Ihre eigenen Früchte. Patenschaft für ein Jahr € 192,00 Informationen zu den Baumpatenschaften erhalten Sie gerne an der Hotelreception oder unter: +43 (0) 3383 5100 9800 sowie guest.blumau@rogner.com

Eröffnung Rogners Arche Noah Raritätengarten 20 Jahre Rogner Bad Blumau © Hundertwasser ArchitekturprojektEröffnung Rogners Arche Noah Raritätengarten Feierlichkeiten zu 20 Jahre Rogner Bad Blumau © Hundertwasser Architekturprojekt, Rogner Bad Blumau/APA-Fotoservice/Hautzinger Fotograf: Peter Hautzinger

Bio-Pflegeserie mit Vulkania® Heilwasser

Das einzigartige und hochwertig mineralisierte Vulkania® Heilwasser wurde anlässlich des Jubiläums auch zu einer vitalisierenden 24 Stunden Gesichtspflege, Reinigungsschaum und erfrischendes Tonic kompensiert. Exklusiv neu entwickelt mit dem schweizer Naturkosmetikhersteller Farfalla. Sanft, hochwirksam und naturrein. Nach einem Bad im Vulkania® Urmeer fühlt sich die Haut geschmeidig und zart an. Nehmen Sie dieses sanfte Gefühl auf der Haut mit nach Hause.

Rogner Bad BlumauAPA-FotoserviceHautzinger (7)

Ein Schneckenhaus zum Jubiläum

Das oft gefragte und erträumte Wahrzeichen des Ortes soll nun entstehen. Eines der wohl interessantesten Gebäude im Rogner Bad Blumau, welches Bauherr KR Robert Rogner und Künstler Friedensreich Hundertwasser einst geplant hatten, wird nun vom Traum zur Wirklichkeit. Anlässlich der 20 Jahre Rogner Bad Blumau wurde der Grundstein dafür gelegt. Tanzende Fenster, runde Formen und viel Freiraum bilden bald eine einzigarte Symbiose zum bestehenden Gesamtkunstwerk.

Der Spatenstich erfolgte durch den Landtagsabgeordneter Hubert Lang, den Landtagspräsident a.D. Franz Majcen,  Herrn KR Robert Rogner und Enkelkinder, Tourismusobfrau Maria Perl, Karl Semmler und Bürgermeister Franz Handler.

Spatenstich Schneckenhaus 20 Jahre Rogner Bad Blumau © Hundertwasser Architekturprojekt

Die Gäste durften Schneckenhäuser als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Die Schnecke beginnt zu wachsen.

Gastgeschenke 20 Jahre Rogner Bad Blumau © Hundertwasser Architekturprojekt

Rogners Food Truck

Ab Mai ist der neue Food Truck unterwegs, um laufend die besten Zutaten für die Gäste aus der Region einzuholen. Ein Zwischenstopp in der Vulkania® Badewelt offeriert steirische Tortillas und überbackene Maischips. Die Gerichte sind ehrlich, aber nicht fad. Regional verwurzelt, doch mit urbanem Flair. Sympathisch frisch und auch ein bisschen raffiniert.

Lust auf mehr… Rogner Bad Blumau.

Eröffnung Rogners Food Truck Feierlichkeiten zu 20 Jahre Rogner Bad Blumau © Hundertwasser Architekturprojekt, Rogner Bad Blumau/APA-Fotoservice/Hautzinger Fotograf: Peter Hautzinger Rogners Food Truck 20 Jahre Rogner Bad Blumau © Hundertwasser Architekturprojekt

Die Fotos der Veranstaltung:

Der Festakt sowie die Präsentation der Neuigkeiten:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Abendgala und Ehrung der Jubilare während der Ansprache von Herrn KR Rogner:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das imposante Feuerwerk:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos: Rogner Bad Blumau ©Hundertwasser Architekturprojekt bzw. Rogner Bad Blumau/APA-Fotoservice/Hautzinger Fotograf: Peter Hautzinger 

Ein Nachbericht von Vulkan TV zu unserem Geburtstagsfest

 

Share

2 thoughts on “20 Jahre Rogner Bad Blumau. Lebensfreude pur.”

  1. Rosemarie Jurasky sagt:

    Tolles Fest – gratuliere!

    1. Ines Erlacher sagt:

      Liebe Frau Jurasky,
      herzlichen Dank 🙂 liebe Grüße aus dem Rogner Bad Blumau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.